Weniger als Air: Lenovo Yoga Slim 7i Carbon ist leicht & gut gerüstet

John Woll, 05.05.2022 15:55 Uhr 1 Kommentare
Je nach Einsatzgebiet muss ein Laptop vor allem eines können: Leicht sein. Apple hat die Kategorie mit dem MacBook Air geprägt. Jetzt hat Lenovo mit dem Yoga Slim 7i Carbon ein Modell neu aufgelegt, das deutlich weniger auf die Waage bringt. Mit an Bord: 12. Gen Intel Core Evo-CPU.

Leichter sein als das Air ist auf jeden Fall ein Argument

Klar, schon bisher gab es Geräte, die das MacBook Air in Sachen Gewicht schlagen konnten - unter anderem das Surface Go 2 oder LGs Gram-Modelle. In Anbetracht der gebotenen Performanz darf man Lenovo beim Yoga Slim 7i Carbon aber bescheinigen, eine gute Mischung aus Leichtgewicht und Leistungsfähigkeit zu bieten. Kein Wunder, dass das Unternehmen im Marketing-Material diesen Faktor ganz nach vorne stellt. Dank "Magnesiumlegierung, verstärkt mit mehrlagiger Kohlefaser" bringt das Slim 7i Carbon magere 967.8g auf die Waage.

Lenovo Yoga Slim 7i Carbon
Unter einem Kilo dank Magnesium und Kohlefaser

Zum Vergleich: Das aktuelle MacBook Air mit M1-Chip gönnt sich 1,29 kg. Ansonsten fallen die Dimensionen der beiden Rumtrage-Laptops mit 30 cm x 21 cm sehr ähnlich aus. Die Höhe ist wie immer leider eher schwer vergleichbar, da Hersteller hier sehr gerne mit schwammigen "bis zu"-Angaben glänzen. Lenovo schreibt seinem Flachmann zu, "bis zu 14,8 mm dünn" zu sein, bei Apple gibt man für das M1-Modell die Werte mit "0,41 bis 1,61 cm" an. Grob gesagt: Auch hier sind sich die Modelle ähnlich, das Yoga Slim 7i Carbon aber wohl etwas weniger scharfkantig.

Lenovo Yoga Slim 7i Carbon
Jetzt mit 12. Gen Intel Evo CPUs

Evo-Leistung, Top-Display

Beim Prozessor stehen die beiden 12. Gen-Modelle Intel Core i7 1260P oder Intel Core i5 1240P zur Auswahl, die jeweils Intel Iris Xe-Grafik mitbringen - das ähnliche Modell aus dem letzten Jahr hatte noch AMD an Bord. Die CPUs entspringen beide der Evo-Klasse, die speziell in Sachen Aufwachzeit, Akkulaufzeit und Ladezeit zertifiziert sind. Beim Yoga Slim 7i Carbon bedeutet das in Zahlen: bis zu 13,5 Stunden 1080p-Videowiedergabe und mit 15 Minuten Laden 3 Stunden Nutzung.

Letztes Stück zum dünnen Laptop-Glück: Das 13,3-Zoll große 2,5k-Display, optional mit Touchfunktion, kommt mit 90Hz Bildwiederholfrequenz und einem Seitenverhältnis von 16:10. Dank Hardwarekalibrierung sind hier 100 Prozent sRGB-Farbraum und 100 Prozent Farbvolumen mit 8-Bit-Farbe geboten, dazu kommt noch eine Low Blue Light Zertifizierung durch den TÜV. Das Lenovo Yoga Slim 7i Carbon soll ab Juni 2022 im Handel landen, der Preis startet ab umgerechnet rund 1300 Euro.
1 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Lenovo
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies