Windows 10 20H2: Microsoft Defender for Endpoint sorgt für Probleme

Tobias Rduch am 30.04.2022 16:30 Uhr
4 Kommentare
Aktuell haben einige Nutzer, die Windows 10 20H2 auf ihrem System verwenden, mit diversen Problemen zu kämpfen. Hierfür ist ein Fehler in Zusammenhang mit dem Microsoft Defender for Endpoint verantwortlich. Der Bug scheint allerdings nur einen kleinen Nutzerkreis zu betreffen.

Auf manchen Systemen sorgt der Microsoft Defender for Endpoint dafür, dass Word ungewöhnlich lange zum Starten braucht. Laut Borncity kann es vorkommen, dass ein Windows 10 20H2-Client nach der Benutzeranmeldung für zwei Minuten oder sogar noch länger lediglich einen schwarzen Desktop zeigt. Außerdem sollen manche Nutzer Probleme mit der Ereignisanzeige sowie den Diagnose-Protokollen haben. Obwohl Microsoft solche Bugs im April mit Aktualisierungen behoben hatte, scheint die Deinstallation letzter Updates nicht zu helfen.

Vorsicht vor Windows Toolbox: Malware kommt unerkannt mit
videoplayer

Nutzer können Signaturen aktualisieren

Derzeit ist noch nicht bekannt, wodurch die Probleme verursacht werden. Es wäre möglich, dass die Defender-Signaturen hierbei eine Rolle spielen. Nachdem die Signaturen aktualisiert wurden, sollen die Bugs vorübergehend nicht mehr zum Vorschein kommen. Nach einiger Zeit tauchen die Probleme dann allerdings wieder auf. Womöglich wird der Fehler durch ein Speicherleck in Verbindung mit den Signaturen verursacht. Schon vor zwei Wochen haben Defender-Signaturen für eine hohe RAM-Auslastung auf einigen Windows-Server-Systemen gesorgt.

Momentan betreffen die Probleme anscheinend nur wenige Nutzer. Auf den meisten Systemen sollte die Software wie gewohnt funktionieren, sodass es zu keinen Fehlern kommt. Es ist unklar, weshalb bei vielen Nutzern die Bugs zum Vorschein kommen. Bisher hat Microsoft noch kein Statement zu dem Thema abgegeben. Es wäre jedoch denkbar, dass die Redmonder in nächster Zeit ein Update bereitstellen, das die Probleme reduziert oder ganz beseitigt.

Download Defender und AV-Apps zusammen nutzen
Siehe auch:
4 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Microsoft Defender Windows 10
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies