Microsoft startet Known Issue Rollback für Windows 11 KB5012643

Nadine Dressler, 30.04.2022 10:08 Uhr 3 Kommentare
Microsoft hat die Verteilung des optionalen Updates für Win­dows 11 KB5012643 gestoppt. Da es bei einigen Nut­zern zu Problemen gekommen ist, korrigiert das Win­dows-Team jetzt den Feh­ler mit der so­ge­nann­ten Known Issue Roll­back (KIR)-Funktion. Mit der KIR-Funktion kann Microsoft wie bei einem regulären Notfallupdate Fehler schnell und zuverlässig bei allen Nutzern korrigieren, die die automatische Windows-Update-Funktion aktiviert haben. Microsoft hat jetzt einen Notfall-Fix für Probleme mit dem abgesicherten Modus veröffentlicht, die durch das optionale Update KB5012643 verursacht wurden. Wer betroffen ist und den Fehler im abgesicherten Modus bemerkt hat, muss jetzt nur abwarten - Microsoft stellt über die Known Issue Rollback-Funktion die PCs automatisch wieder her.

Windows 11: So lassen sich Taskbar verschieben & Explorer ersetzen
videoplayer

"Ohne Netzwerkbetrieb"

Die ursprünglichen Updates wurden dafür gestoppt, korrigiert und wieder zur Verfügung gestellt. Laut dem Microsoft-Support betraf das Problem nur einen Teil der Windows 11-Nutzer und nur dann, wenn das Gerät mit der Option "Abgesicherter Modus ohne Netzwerkbetrieb" gestartet wird.

Microsoft hat den Fehler jetzt als ein bekanntes Problem für das Update aufgelistet. In der Knowledge Base gibt es diesen Hinweis zum Update jedoch noch nicht.

Anzeigeprobleme im abgesicherten Modus

  • Fehlerbeschreibung: Nach der Installation von KB5012643 zeigen Geräte, die im abgesicherten Modus gestartet werden, möglicherweise einen flackernden Bildschirm. Komponenten, die auf Explorer.exe angewiesen sind, wie z. B. Datei-Explorer, Startmenü und Taskleiste, können betroffen sein und instabil erscheinen.
  • Geräte, bei denen dieses Problem auftritt, können im Windows-Ereignisprotokoll einen Systemfehler mit der Quelle "Winlogon" und der folgenden Beschreibung aufzeichnen: "Die Shell wurde unerwartet beendet und explorer.exe wurde neu gestartet".
  • Umgehung: Dieses Problem tritt auf, wenn das Gerät mit der Option "Abgesicherter Modus ohne Netzwerkbetrieb" gestartet wird. Wenn der abgesicherte Modus aktiviert werden muss, wählen Sie bitte die Option "Abgesicherter Modus mit Netzwerkbetrieb" als Abhilfe. In diesem Dokument finden Sie weitere Informationen zum Starten Ihres Geräts im abgesicherten Modus mit Netzwerken: Starten Sie Ihren PC im abgesicherten Modus von Windows (microsoft.com)
  • Lösung: Dieses Problem wird mit dem Known Issue Rollback (KIR) behoben. Bitte beachten Sie, dass es bis zu 24 Stunden dauern kann, bis die Lösung automatisch auf Verbrauchergeräte und nicht verwaltete Unternehmensgeräte übertragen wird. Wenn Sie Ihr Gerät neu starten, wird die Lösung möglicherweise schneller auf Ihr Gerät angewendet.
  • Betroffene Plattformen: Windows 11, Version 21H2

FAQ zu Windows 11 Anleitungen, Tipps und Tricks
Siehe auch:
3 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Windows 11
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies