Samsung Galaxy M53: Günstiges Mittelklasse-Smartphone mit 108 MP

Roland Quandt, 07.04.2022 16:11 Uhr 3 Kommentare
Samsung hat heute ohne viel Tamtam das neue Galaxy M53 5G offiziell gemacht. Dabei handelt es sich um ein Mittelklasse-Smartphone, das eng mit dem Erfolgsmodell Galaxy A53 verwandt ist, aber sich durch die Verwendung einer Hauptkamera mit ganzen 108 Megapixeln abhebt. Das Samsung Galaxy M53 5G ist Teil der Galaxy M-Serie, mit der Samsung seit einigen Jahren versucht, Kunden in aufstrebenden Märkten, aber auch preisbewusste Käufer in Europa anzusprechen. Ob das Modell auch in Deutschland startet, ist noch nicht sicher, in anderen europäischen Ländern wird es aber definitiv verfügbar sein.

Samsung Galaxy M53 5G
Samsung Galaxy M53 5G startet auch in Europa

Im Mittelpunkt steht hier ein 6,7 Zoll großes SuperAMOLED+ Display mit 120 Hertz maximaler Bildwiederholrate und einem zentralen Loch für die Frontkamera. Samsung verpasst dem Gerät, anders als bei der Galaxy A-Serie, allerdings keinen hauseigenen Exynos- oder einen Snapdragon-SoC, sondern setzt auf den MediaTek Dimensity 900 Octacore-Chip, der über zwei High-End-Kerne mit maximal 2,4 Gigahertz verfügt und sechs sparsame Kerne mit 2,0 GHz Maximaltakt mitbringt.

Samsung Galaxy M53 5G

Hinzu kommen sechs Gigabyte Arbeitsspeicher und grundsätzlich immer 128 GB Flash-Speicher, die mittels MicroSD-Kartenslot erweitert werden können. Hinzu kommen Ausstattungsmerkmale wie zwei SIM-Kartenslots, 5G-Support, WiFi 5, Bluetooth 5.2 und ein USB Typ-C-Port, über den der 5000 mAh-Akku mit bis zu 25 Watt schnell geladen werden kann.

Highlight ist die Kamera

Das "Highlight" des Galaxy M53 ist aber die Kamera-Hardware. Im Mittelpunkt steht eine 108-Megapixel-Hauptkamera mit f/1.8-Blende, die allerdings ohne optischen Bildstabilisator auskommen muss. Außerdem ist eine Ultraweitwinkelkamera mit acht Megapixeln Auflösung an Bord, der Samsung außerdem zwei simple 2-Megapixel-Sensoren für Tiefeneffekte und Makroaufnahmen zur Seite stellt. Die Frontkamera löst mit 32 Megapixeln sehr hoch auf.

Samsung bringt das Galaxy M53 innerhalb der nächsten Wochen in verschiedenen Märkten in den Handel und will dann Varianten in Braun, Grün und Blau anbieten. Zum Preis liegen noch keine Angaben vor. Sicher ist, dass hier Android 12 in Verbindung mit der Samsung-eigenen One UI 4.1 zum Einsatz kommt.
3 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Android
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies