Age Of Empires: Studenten können Punkte mit Strategiespiel sammeln

Roland Quandt, 01.04.2022 17:02 Uhr
Die University of Arizona hat sich mit Microsoft und den Machern von Age Of Empires 4 zusammengetan, um gemeinsam ein spezielles Programm anzubieten, mit dem man Studienpunkte im Fachbereich Geschichte sammeln kann, während man das Strategiespiel nutzt. Die sogenannten Illuminated History Experiences wurden von zwei Professoren der University of Arizona, deren Spezialgebiete jeweils die Römische Geschichte und die Geschichte des Mittelalters sind, ins Leben gerufen. Zusammen mit Microsofts World's Edge Game Studio und Relic Entertainment hat man eine "erweiterte Version" von Age Of Empires IV geschaffen, bei der ergänzende "Inhaltsmodule" dem Spieler die Möglichkeit geben, reale Ereignisse aus verschiedenen Epochen nachzuerleben.



Wer den Kampagnenmodus von Age Of Empires IV vollständig durchspielt und die zusätzlichen sogenannten "Arizona Online Illuminated Histories"-Inhalte komplettiert, erhält dann per E-Mail Zugang zu einer Art Online-Kurs, nach dessen Bestehen man dann den Studienpunkt gutgeschrieben bekommt. Die sogenannten "College Credits" sind das in den USA häufig genutzte System, mit dem die Universitäten und Colleges den Studienfortschritt bemessen.

Für das Team von der University of Arizona ist Age Of Empires IV in diesem Fall ein Werkzeug, um ihre Lerninhalte auf attraktive Art und Weise zu vermitteln. Die Universität hofft natürlich auch, auf diesem Weg ein breiteres Publikum zu erreichen, indem man die Fans der beliebten Spieleserie anspricht. Die Teilnahme an dem Spezialkurs ist kostenlos möglich, man muss aber natürlich einen Xbox Live-Account und das Spiel zur Verfügung haben.

Die UofA ist eine der ältesten US-Universitäten und gilt als eine der besten staatlich getragenen Einrichtungen ihrer Art. Wer den mit Hilfe von Age Of Empires IV und den zusätzlichen Inhalten der Uni erworbenen Credit für sein Studium nutzen möchte, muss als Bürger des Bundesstaats rund 13.000 Dollar pro Jahr an Studiengebühren aufbringen.
Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Age of Empires
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies