Windows 11: Die Standard-App-Auswahl erhält ein neues Design

Stefan Trunzik, 28.02.2022 09:05 Uhr 1 Kommentar
Die bis dato veraltete Auswahl von Standard-Apps unter Windows 11 erhält einen neuen Anstrich. Im Zuge des im Herbst erwarteten Sun Valley 2-Updates soll die Darstellung des Pop-Up-Fensters hinsichtlich des moderneren WinUI- bzw. Fluent Designs angepasst werden. Öffnen Windows 11-Nutzer ein Dateiformat zum ersten Mal, bietet der so genannte "App-Picker" die Möglichkeit ein Programm zu definieren, das zukünftig für sämtliche Dateien dieser Art genutzt wird. Ähnlich der Datei-Eigenschaften hat sich das Design des Auswahlfensters jedoch seit Jahren nicht verändert. Noch immer zeigt sich das Pop-Up im Look von Windows 8. Selbst die für Windows 11 bekannten runden Ecken kommen hier nicht zum Einsatz.

Windows 11 Insider Preview Build 22563
Das neue Design der Standard-App-Auswahl unter Windows 11

App-Picker erhält endlich einen zeitgemäßen Windows 11-Stil

Wie die Kollegen von Windows Latest im kürzlich veröffentlichten Windows 11 Insider Build 22563 (Dev-Kanal) herausgefunden haben, arbeitet Microsoft an einem passenden Redesign. Während das Fluent Design mit leicht vergrößerten Freiräumen für eine zeitgemäßere Aufmachung sorgt, bleibt die Funktionalität des App-Pickers unverändert. Nutzer können eine vorhandene App einmalig oder dauerhaft dazu verwenden, bestimmte Dateiformate über ebendiese zu öffnen. Weiterhin steht die Suche nach Apps im Microsoft Store bereit.

Man geht davon aus, dass die Redmonder ihr neues Design für die Standard-App-Auswahl im Zuge des Sun Valley 2-Updates (Windows 11 22H2) zeitnah vorstellen werden. Die Verteilung könnte somit im Spätsommer oder Herbst 2022 erfolgen. Im gleichen Atemzug sollen unter anderem die Taskleiste für Tablets bzw. 2-in-1-Geräte optimiert, das Widget-Board überarbeitet und Desktop-Sticker für Hintergrundbilder eingeführt werden. Microsoft rückt mit dem Update einen Schritt näher an das gewünschte einheitliche Design sämtlicher Windows 11-Element heran.

Siehe auch:
1 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Windows 11
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2023 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies