Windows 11: Microsoft startet Amazon App Store für Android-Apps

Stefan Trunzik, 16.02.2022 07:55 Uhr 1 Kommentare
Microsoft startet mit der Verteilung des Amazon App Store außerhalb seiner Insider-Preview und bietet somit ersten Windows 11-Nutzern ausgewählte Android-Apps auf dem PC an. Der Startschuss fällt vorerst jedoch nur in den USA. Nutzer aus Deutschland müssen sich noch gedulden. Wurden Android-Apps für Windows 11 bereits zur Vorstellung des jüngsten Betriebssystems der Redmonder im letzten Jahr angekündigt, scheint das Windows Subsystem für Android (WSA) endlich in Schwung zu kommen. Nach ausführlichen Tests unter US-amerikanischen Windows-Insidern steht der Amazon App Store mit über 1000 Apps ab sofort in den Vereinigten Staaten bereit. Die Verteilung in weiteren Ländern deutet Panos Panay, Chief Product Officer für Windows und Devices, lediglich vage mit dem Hinweis "im Laufe des Jahres" an. Ob damit auch Deutschland gemeint ist, bleibt abzuwarten.



Android-Apps sollen sich unter Windows 11 "ganz natürlich" anfühlen

Für Nutzer in den USA oder mit entsprechenden Microsoft-Accounts erklärt man im neuen Blog-Beitrag: "Um mit der Vorschau zu beginnen, öffne und aktualisiere den Microsoft Store (klicke auf ‘Updates abrufen' im Microsoft Store -> Bibliothek) - suche deine Lieblingstitel oder erkunde unsere neue kuratierte Sammlung von mobilen Apps und Spielen; wenn du gefunden hast, was du suchst, lade sie über den Amazon Appstore herunter. Diese Apps fühlen sich wie ein Teil von Windows an und integrieren sich ganz natürlich in die Windows-Eingabe und die Fenstererfahrung, wie z. B. Snap-Layouts."

Neben Microsoft tastet sich auch Google selbst an eine Integration von Android-Apps unter Windows 10 und Windows 11 heran. In einem ersten Schritt versucht das Unternehmen vor allem Spiele aus dem Play Store für Windows-Systeme anzubieten, ohne dass diese durch die kuratierte Auswahl des Amazon App Store beschränkt werden. In ausgewählten Ländern startete die Google Play Games Beta bereits durch, Deutschland gehört allerdings noch nicht dazu. Dass man jedoch eine zeitnahe Umsetzung für den hiesigen Markt plant, zeigt die passende Google-Webseite.

Siehe auch:
1 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Windows 11 Microsoft Store & Apps
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2023 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies