Take-Two-CEO zu GTA 6: Fans sollen "dranbleiben", Druck ist enorm

John Woll, 08.02.2022 14:45 Uhr 1 Kommentare
GTA 6 ist formell angekündigt, da lässt es sich der CEO des Publishers Take-Two natürlich nicht nehmen, endlich auch öffentlich über das Projekt reden zu können. Fans sollen für neue Informationen "dranbleiben", außerdem ist der Erfolgsdruck schon jetzt enorm.

GTA 6: Take-Two folgt bei Ankündigungen dem eigenen Plan

Nach Jahren des Schweigens, sind die Dämme zwar noch nicht gebrochen, aber Entwickler Rockstar und Publisher Take-Two lassen langsam erste Informationen zu ihrem zweifelsohne wichtigsten Projekt der nächsten Jahre durchsickern. Wie Strauss Zelnick, Chef bei Take-Two, jetzt im Interview mit IGN erläutert, werde man sich dabei aber weiterhin nicht von dem großen Verlangen der Öffentlichkeit nach Neuigkeiten treiben lassen. Die Entscheidung, wann Ankündigungen erfolgen, liege alleine bei Rockstar. "Sie entscheiden immer, wann und wie sie ihre neuen Produkte ankündigen", so Zelnick.

Gerüchte: Grand Theft Auto VI (GTA 6)
GTA 6: Für Jahre noch in der Entwicklung

Nach diesem erwartbaren Dämpfer liefert der Publisher-Chef aber auch einen Funken Hoffnung für alle, die Angst haben, dass sich die Entwickler von GTA 6 nach dem Vorbild von Skyrim 6 nach der Ankündigung für Jahre in die Funkstille zurückziehen: "Jetzt heißt es für die Leute dranbleiben, es wird noch viele weitere Informationen geben, Rockstar wird sie zu gegebener Zeit bekannt geben." Für diesen Satz gibt es natürlich viele Lesarten, dem Aufruf "dranbleiben" entnehmen wir aber wenigstens einen Hauch von Unmittelbarkeit.

GTA5

Größer als alles vorher

Auch an der internen Erwartungshaltung lässt Zelnick in seinem Interview keinen Zweifel, versucht aber gleich auch andere Eventualitäten mit einzubeziehen. "Jede Version unserer erfolgreichen Franchises in diesem Unternehmen hat immer besser abgeschnitten als die vorherige", sagt Zelnick.

"Ich sage nicht, dass das wieder passieren wird, ich sage nicht, dass das garantiert ist, aber das ist sicherlich unser Ziel." Der Erfolg von GTA 6 scheint fast unausweichlich, denn der Vorgänger GTA 5 hat hier die Messlatte auf jeden Fall aber in eine ganz andere Dimension gelegt.

Siehe auch:
1 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
GTA
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies