Windows 11 für alle: Microsoft startet finale Phase der Verteilung

Stefan Trunzik, 27.01.2022 09:00 Uhr 19 Kommentare
Microsoft beschleunigt die Verteilung von Windows 11 für "berechtigte Geräte" und geht früher als geplant in die letzte Phase der Verfügbarkeit. Somit wird ab sofort mehr Windows 10-Nutzern ein Upgrade-Angebot unterbreitet, um auf das neue Betriebssystem umzusteigen. "Seit der Markteinführung von Windows 11 im Oktober haben wir eine starke Nachfrage und Vorliebe für Windows 11 festgestellt. Die Zahl derer, die ihre berechtigten PCs upgraden, ist doppelt so hoch wie bei Windows 10", gibt Microsoft in seinem jüngsten Status-Update zu verstehen. Diesen Trend nehmen die Redmonder als Anhaltspunkt, um bereits jetzt die finale Phase ihres Windows 11-Rollouts einzuleiten. Ursprünglich war die breite Verteilung des neuen Betriebssystems für Mitte 2022 geplant.

Video-Rundgang durch Windows 11: Die wichtigsten Neuerungen
videoplayer

Windows 11-Upgrade einfach per Windows Update anstoßen

Nutzer von Windows 10 können über die klassische Windows Update-Funktion nach Aktualisierungen suchen und - soweit ihr System kompatibel ist - direkt auf Windows 11 umsatteln. Unter anderem gibt Microsoft an, dass sich berechtigte PC-Systeme auf Windows 10 in der Version 2004 oder höher und hinsichtlich der Sicherheitsupdates mindestens auf dem Stand vom 14. September 2021 befinden müssen, um direkt auf Windows 11 upgraden zu können. Weiterhin sind diverse Hardware-Anforderungen zu beachten.

Unter anderem können Interessenten mit Hilfe der PC-Integrationsprüfung (engl. PC Health Check) vorab sicherstellen, dass die verbauten PC-Komponenten im Zusammenspiel mit Windows 11 keine Probleme verursachen. Auch Apps wie WhyNotWin11 sind hierbei beliebt. Sollten Fehlermeldungen im Bereich von TPM 2.0 oder dem sicheren Start (Secure Boot) angezeigt werden, erklären wir in einer einfachen Anleitung, wie man seinen PC fit für Windows 11 macht. Ebenso zeigen wir, wie Nutzer bei Nichtgefallen in nur wenigen Schritten zurück zu ihrem bekannten Windows 10 gelangen können.

Download Windows 11 System-Check: PC bereit?
Siehe auch:
19 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Windows 11
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies