Steam Deck: Support für Epic Anti-Cheat & dynamische Spielstände

Tobias Rduch am 25.01.2022 16:45 Uhr
3 Kommentare
Im kommenden Monat möchte Valve seine mobile Konsole Steam Deck auf den Markt bringen. Nun hat der Hersteller neue Features vorgestellt. Der Handheld soll eine dynamische Cloud-Synchronisation und Support für die Anti-Cheat-Engine von Epic Games mit sich bringen.

Valve möchte den Käufern die Möglichkeit geben, nahtlos auf dem PC weiterzocken zu können. Deshalb sollen Speicherstände des ausgeführten Titels automatisch mit der Cloud synchronisiert werden. Wie der Konzern nun in einem Blog-Eintrag mitgeteilt hat, sollen die Spielstände nicht nur übermittelt werden, wenn ein Game beendet wurde. Mit einer dynamischen Cloud-Synchronisation werden die letzten Speicherstände auch immer dann hochgeladen, wenn Steam Deck lediglich in den Ruhemodus versetzt wurde und das Spiel noch läuft.

Steam Deck: Valve schraubt auf, CD Projekt zeigt The Witcher 3 darauf
videoplayer
Das Feature kann nicht in Kombination mit allen Titeln verwendet werden. Die Entwickler müssen die Funktion über eine von Valve angebotene Schnittstelle in ihre Spiele einbauen. Das soll aber ohne größeren Aufwand möglich sein.

Valve unterstützt zwei Anti-Cheat-Systeme

Darüber hinaus hatte Valve angekündigt, dass neben der selbst entwickelten Anti-Cheat-Engine Battleye auch die von Epic Games bereitgestellte Lösung unterstützt wird. Damit müssen Spiele, die auf das System von Epic setzen, nicht speziell angepasst werden.

Nachdem die Handheld-Konsole aufgrund der Halbleiter-Knappheit verschoben werden musste, hat Valve erst vor kurzem versichert, dass Steam Deck wie zuletzt angekündigt im Februar 2022 das Licht der Welt erblicken soll. Das Gerät erscheint in drei verschiedenen Ausführungen. Während die Version mit 64 GByte eMMC-Speicher mit 420 Euro zu Buche schlägt, kosten die Modelle mit 256 bzw. 512 GByte großer SSD jeweils 550 und 680 Euro.

Siehe auch:
3 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Steam
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies