Microsoft "One Outlook": Beta-Start des neuen Mail-Clients in Aussicht

Stefan Trunzik, 25.01.2022 07:55 Uhr 10 Kommentare
Microsoft arbeitet unter dem Codenamen "Project Monarch" an einer neuen Outlook-App für Windows und Mac. Nach Monaten der internen Tests könnte der E-Mail-Client im Verlauf des Früh­jahrs erstmals als Preview für Insider im Dev- und Beta-Kanal zur Verfügung stehen. Auch bekannt als "One Outlook" sickerten bereits im Januar 2021 erste Informationen und Screenshots zu einer neuen Mail-App der Redmonder durch, die ein einheitliches Design im Stil der aktuell verwendeten Weboberfläche versprachen. Ein möglicherweise geplanter Release zum Start von Windows 11 blieb jedoch bekanntlich aus und es wurde still um die Entwicklung der Software. Derzeit stehen weiterhin deutlich unterschiedliche Versionen von Outlook für Windows, Mac, im Web und auf mobilen Endgeräten bereit. Wie ZDNet-Autorin und Microsoft-Expertin Mary-Jo Foley berichtet, dürfte sich das zeitnah ändern.

Outlook Project Monarch
So oder ähnlich könnte 'One Outlook' aussehen - Quelle: Windows Central

One Outlook: Preview-Phase könnte ab Ende März 2022 starten

Ihren meist gut informierten Kontakten zufolge soll Microsoft das "Project Monarch" seit Monaten mit immer größeren Gruppen von Mitarbeitern testen. Eine offizielle Ankündigung der neuen App soll zudem für dieses Frühjahr geplant sein. Die Testversion innerhalb der Windows 11 Insider Previews im Dev- und Beta-Kanal könnte demnach Ende März oder Anfang April 2022 veröffentlicht werden. Allgemein soll sich die Testphase über Juli und August bis in den Herbst ziehen.

Microsoft dürfte dabei an seinem Plan festhalten, die vernachlässigten Mail- und Kalender-Apps von Windows 10 und Windows 11 dauerhaft mit "One Outlook" zu ersetzen. Allerdings soll dieser Prozess schrittweise durchgeführt werden. Ob das neue Software-Projekt auch die aktuell durchaus umfangreicher gestaltete Desktop-Version für professionelle Nutzer innerhalb von Microsoft 365 ersetzen wird, bleibt abzuwarten. Es ist davon auszugehen, dass der neue E-Mail-Client im Zuge des Funktionsupdates Windows 11 22H2 (Sun Valley 2) Richtung Oktober 2022 fertiggestellt wird.

Siehe auch:
10 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Windows 11
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies