Popcorn Time ist nun endgültig gestorben - oder etwa doch nicht?

Witold Pryjda, 05.01.2022 17:58 Uhr 3 Kommentare
Der Name Popcorn Time gehört zu den bekanntesten der Piraterie-Szene. Der Dienst geht auf 2014 zurück und galt lange Zeit als Schrecken der Filmindustrie. Es gab zwar schon mehrere Rückzieher und Comebacks, nun scheint aber das finale Kapitel zu Ende gegangen zu sein. Popcorn Time ist ein Name, der in Sachen Bekanntheit wohl auf einer Stufe mit Kazaa, Limewire und The Pirate Bay steht - also Anwendungen und Seiten, die in der Content-Industrie Angst und Schrecken verbreitet haben. Popcorn Time hatte auch den Beinamen "Piraterie-Netflix" und wurde auch entsprechend intensiv von Anti-Piraterie-Organisationen gejagt. Der Erfolg dieser Jagd war mehr oder weniger begrenzt, denn obwohl die zuletzt verfügbare Version nicht unbedingt viel mit der ersten Ausgabe gemeinsam hatte, blieb Popcorn Time ein nach wie vor verbreiteter Name.

RIP Popcorn Time

Nun aber scheint das endgültige Aus gekommen zu sein. Wie der Independent berichtet (via Beta News), findet man mittlerweile auf der Webseite von Popcorn Time eine Traffic-Grafik sowie die Abkürzung RIP. Eine nähere Erklärung in Textform gibt es nicht, die Grafik deutet aber darauf hin, dass das Aus mit dem Rückgang an Zugriffen bzw. einem fallenden Interesse zu tun hat. Einen rechtlichen Hintergrund dürfte das also nicht haben, zumal die Legalität oder besser gesagt Illegalität nie ganz geklärt war, da Popcorn Time letztlich nur mit Torrents arbeitete und selbst keine Dateien hostete.

Ob dieses Aus nun endgültig ist, darf man aber durchaus in Frage stellen: Denn mit der ursprünglichen Ausgabe hat das Popcorn Time von heute ohnehin nicht besonders viel gemeinsam. Popcorn Time war stets ein Open-Source-Projekt, entsprechend gab und gibt es so genannte Forks, also "abgegabelte" Versionen. Es ist also auch jetzt wahrscheinlich, dass Popcorn Time in der einen oder anderen Form zurückkehren wird.
3 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Filesharing BitTorrent
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies