XPS 13 Plus (9320): Großes Upgrade für Dells Premium-Notebooks

Stefan Trunzik, 05.01.2022 10:23 Uhr
Dell spendiert seinem beliebten Premium-Notebook XPS 13 ein Upgrade. Das kommende "Plus"-Modell setzt nicht nur auf neue Intel-Prozessoren, sondern auch auf neu gestaltete Eingabegeräte mit geringen Spaltmaßen, einem versteckten Touchpad und kapazitiven Funktionstasten. Wer im Windows-Segment nach einem passenden Gegenstück zum Apple MacBook (Air) Ausschau hält, trifft bei seiner Suche oft auf die Dell XPS 13-Familie, die erst im letzten Jahr von einem neuen Design profitierte. Nun steht anlässlich der CES 2020 das jährliche Upgrade auf dem Programm, das sich nicht nur auf die meist übliche Aktualisierung von Prozessoren, Grafikeinheiten und Co. konzentriert. Der US-amerikanische Hersteller legt in diesem Jahr großen Wert auf überarbeitete, minimalistische Eingabegeräte.

Dell XPS 13 Plus (9320)

Neues Design für Tastatur, Funktionstasten und Touchpad

Ähnlich des kürzlich vorgestellten Concept Luna setzt das neue Dell XPS 13 Plus (9320) auf eine nahezu spaltfreie Tastatur, die sich bis auf den letzten Millimeter an den Rand des Metallgehäuses verteilt. Den Verzicht auf das übliche Tastaturbett bzw. -gitter bezeichnet das Unternehmen als "zero-lattice"-Design. Mit diesem konnte Dell die einzelnen Tasten vergrößern und den Hub geringfügig erweitern. Zudem setzt das XPS 13 in diesem Jahr auf kapazitive (Touch)-Funktionstasten, die zumindest im Ansatz Erinnerungen an Apples einstige Touch Bar wecken.

Weiterhin stark überarbeitet wurde das Touchpad des Dell XPS 13 Plus, das sich ohne sichtbare Begrenzungen in die Handballenauflage integriert. Da der Hersteller bisher keine Informationen über die Größe des sensitiven Bereichs veröffentlicht hat, bleibt die nutzbare Fläche aktuell noch unbekannt. Bestätigt wurde lediglich ein verbessertes haptisches Feedback, das mit Hilfe von Piezomotoren umgesetzt wurde.

Dell XPS 13 Plus (9320)

Neue Intel Alder Lake-P CPUs, DDR5-RAM und OLED-Panels

In Hinsicht auf die Leistung setzt Dell auf Intels Alder Lake-P-Prozessoren der 12. Generation, von denen unter anderem der Intel Core i5-1240P, Core i7-1260P, -1270P und -1280P zur Auswahl stehen. Maximal kommen somit 14 Kerne, bestehend aus sechs Performance- und acht Effizienzkernen, im Spitzenmodell zum Einsatz. Hinzu kommen die Intel Iris Xe Graphics, bis zu 32 GB DDR5-Arbeitsspeicher und bis zu 2 TB große PCIe 4.0-SSDs. Im 13,4-Zoll-Format werden außerdem diverse LCD- und OLED-Displayoptionen mit Auflösungen von FullHD bis 4K sowie zum Großteil Touchscreens angeboten.

Zur weiteren Ausstattung des etwa 1,3 Kilogramm leichten und nur 15 Millimeter hohen Dell XPS 13 Plus (9320) zählen zwei Thunderbolt 4-Anschlüsse, Wi-Fi 6E, Bluetooth 5.2 und ein verbessertes Audio-System bestehend aus vier Lautsprechern. Der Akku ist mit 55 Wattstunden (Wh) bemessen und soll per Express Charge 2.0 mit bis zu 60 Watt in weniger als einer Stunden auf 80 Prozent geladen werden. Die Webcam wurde hingegen nicht verbessert, sie liefert weiterhin nur eine 720p-Auflösung.

Preise und Verfügbarkeit des Dell XPS 13 Plus (9320)

In den USA soll das neue Dell XPS 13 im Frühjahr dieses Jahres zu einem Preis ab 1199 US-Dollar vor Steuern verkauft werden. In Deutschland wären somit Preise ab 1399 Euro realistisch. Ein offizielles Statement der deutschen Dell-Niederlassung steht noch aus.

Technische Daten zum Dell XPS 13 Plus (9320)
Software Windows 11 oder Ubuntu 20.04 (Developer Edition)
Display 13,4 Zoll LCD, wahlweise 1920 x 1080 Pixel Non-Touch, matt oder Touch, glänzend, 500 cd/m², 2000:1, 100% sRGB
13,4 Zoll LCD, 3840 x 2400 Pixel, Touch, glänzend, 500 cd/m², 1650:1, 90% DCI-P3
13,4 Zoll OLED, 3456 x 2160 Pixel, Touch, glänzend, 400 cd/m², 100.000:1, 100% DCI-P3
CPU Intel Core i5-1240P, Intel Core i7-1260P, Intel Core i7-1270P, Intel Core i7-1280P
GPU Intel Iris Xe Graphics
RAM 8, 16 oder 32 GB LPDDR5-5200
SSD 256 GB PCIe 3.0, 512 GB, 1 TB oder 2 TB PCIe 4.0
Sonstiges 4 Lautsprecher, Fingerabdrucksensor, 720p-Webcam, IR-Kamera (Windows Hello)
Verbindung 2 × Thunderbolt 4 (USB Typ C), Wi-Fi 6E, Bluetooth 5.2
Maße 295,3 × 199,04 × 15,28 mm
Gewicht ab 1,24 kg
Akku 55 Wh
Preis ab 1199 US-Dollar vor Steuern
Release Frühjahr 2022
Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Dell XPS 13 CES
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies