Langsam wird es richtig dünn: Auch Microsoft sagt CES-Präsenz ab

John Woll, 27.12.2021 17:25 Uhr 2 Kommentare
Die CES 2022 ist die erste wichtige Elektronik-Messe des nächsten Jahres und startet traditionell Anfang Januar. Nachdem schon viele andere große Unternehmen ihre Teilnahme abgesagt hatten, geht jetzt auch Microsoft diesen Schritt. Statt der Präsenz vor Ort gibt es andere Pläne.

Omikron lässt auch Microsoft an einer sicheren Durchführung zweifeln

Am letzten Freitag konnten wir darüber berichten, dass die Veranstalter der CES weiter an ihrem Messetermin festhalten und sich mit bekannten Konzepten wie Impfpflicht, Testnachweisen und Co. gegen das Infektions-Risiko stemmen, das von der Omikron-Variante für solche Großveranstaltungen ausgeht. Vielen Teilnehmern ist das aber offensichtlich nicht genug. Nachdem Branchengrößen wie Google, Amazon und Meta ihre Teilnahme abgesagt hatten, folgt jetzt auch Microsoft.

Microsoft: So wird der neue Campus aussehen

Wie das Unternehmen laut The Verge mitteilt, sieht man keine Möglichkeit, vor Ort verantwortungsvoll ein Event abhalten zu können. "Nach Prüfung der neuesten Daten über die sich schnell entwickelnde COVID-Situation hat Microsoft beschlossen, nicht persönlich an der CES 2022 teilzunehmen", so ein Unternehmenssprecher in einer E-Mail-Erklärung gegenüber The Verge.

Der Alternativplan: Microsoft wird die geplanten Vorstellungen in digitaler Form durchführen. Was das Unternehmen, neben der "Partner Innovation Experience" und dem "Automotive Press Kit", dabei genau vorstellen will, ist zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht bekannt. Sicher ist der Termin: Die Neuigkeiten werden rund um die CES vom 5. bis 8. Januar veröffentlicht werden.

Alles nur digital

Microsoft war als einer der Hauptaussteller der CES 2022 vorgesehen, gehört jetzt aber zu dem immer größer werdenden Kreis der Unternehmen, die der Messe fernbleiben. Nach den offiziellen Angaben der Organisatoren haben mittlerweile über 40 Aussteller ihre Absage bekannt gegeben.

Unser FAQ-Bereich zu Windows 11 Anleitungen, Tipps und Tricks
2 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
CES
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies