Neues Tool vereinfacht Sideloading von Android-Apps auf Windows 11

Nadine Juliana Dressler am 25.12.2021 19:11 Uhr
4 Kommentare
Microsoft arbeitet für Windows 11 bekanntermaßen an der Integration für Android-Apps auf dem Desktop. Nun gibt es für die Preview ein neues Tool eines Drittanbieters, das die Installation von Android-Apps erleichtert.

Das sogenannte Windows Subsystem für Android (WSA) ist ein wichtiger Teil des neuen Betriebssystems Windows 11. Derzeit ist das Feature noch nicht voll einsatzbereit und befindet sich noch in der Testphase. Apps kann man so allerdings nur mit dem Amazon App Store laden und auch da ist die Auswahl an kompatiblen Anwendungen eingeschränkt. Dementsprechend haben sich schon einige findige Entwickler daran gemacht, weitere App-Ressourcen auf den PC zu bringen.

Der inoffizielle Weg: So installiert man Android in Windows 11
videoplayer
So meldet jetzt das Online-Magazin WindowsLatest, dass mit "WSA PacMan" ein neues Open-Source-Tool gestartet ist, welches weitere Android-Anwendungen mit wenigen Klicks installiert - ohne dass man ein Befehlszeilentool dazu nutzen muss. Mit einer neuen App namens "WSA PacMan", die auf Github zur Verfügung steht, lassen sich Android-Apps installieren, ohne die Eingabeaufforderung oder die Systemeinstellungen zu öffnen.

Drittanbieter springen ein

Wie der Name schon sagt, handelt es sich um einen Open-Source-Paketmanager eines Drittanbieters, der speziell für das Windows Subsystem für Android entwickelt wurde. Er fungiert als grafische Nutzeroberfläche und führt alle nötigen Befehle im Hintergrund aus, um Android-Apps zu installieren. Außerdem stützt er sich auf den Standard-Port, sodass man selbst auch keine Änderungen an der App oder dem WSA selbst vornehmen muss.

Windows 11 Android-Subsystem

Für WSA PacMan benötigen man nur einen Rechner, auf dem Windows 11 läuft und das Android Subsystem für Linux unterstützt wird. Das Subsystem für Android muss bereits installiert beziehungsweise aktiviert und die Debugging-Option eingeschaltet sein. Ansonsten kann der Paketmanager keine Apps installieren (Standard-Port 58526 für das Debugging). Das neue Tool ist eine praktische Hilfe. Wir haben es noch nicht selbst gestestet, werden das aber nachholen.

Habt ihr schon Erfahrungen mit WSA PacMan gemacht?

Eine Alternative, das bereits bekannte WSATools für das Android-Subsystem findet ihr bereits bei uns im WinFuture Downloadbereich:

WSATools: Installations-Tool für das Android-Subsystem

Siehe auch:
4 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Windows 11 Android
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies