Windows 11: Paint-App mit inoffiziellem Dark Mode veröffentlicht

Tobias Rduch, 25.12.2021 11:01 Uhr
Die Windows 11-Version von Paint wurde mit einem Dunkelmodus ausgerüstet. Das Theme wurde allerdings nicht von Microsoft, sondern von einem Drittentwickler bereitgestellt. Alle im Dev-Kanal registrierten Insider haben die Möglichkeit, das neue Design zu installieren und zu testen. Die modifizierte Paint-Version stammt vom Entwickler Ahmed Walid. Obwohl Microsoft die App vor kurzem überarbeitet hatte, wurde bislang kein dunkler Modus in das Malprogramm integriert. Aktuell ist noch ziemlich unklar, wann die Redmonder ein Update mit dem Dark Mode ausliefern möchten und ob sich die später im offiziellen Dunkelmodus enthaltenen Elemente stark von der derzeitigen Version des Drittentwicklers unterscheiden werden.

Windows 11 Paint
Ein Drittentwickler hat die Paint-App mit einem inoffiziellen Dunkelmodus ausgestattet

Wer den inoffiziellen Dark Mode selbst einmal ausprobieren möchte, muss zunächst die originale Paint-App deaktivieren. Anschließend sollte der Entwicklermodus aktiviert werden. Hierzu müssen die Einstellungen und dann das Untermenü "Datenschutz und Sicherheit" aufgerufen werden. Die modifizierte Paint-Version lässt sich über diesen Link herunterladen. Nachdem das Programm entpackt wurde, sollte der Nutzer ein Terminal öffnen, zum aktuellen Order navigieren und den Befehl "Add-AppxPackage -Register .\AppxManifest.xml" in die Kommandozeile eingeben. Nun lässt sich die neue App starten.

Nutzer müssen im Dev-Kanal angemeldet sein

Damit keine Fehlermeldung zum Vorschein kommt, müssen alle Nutzer, die die neue Paint-App verwenden, sich im Dev-Kanal des Insider-Programms registrieren. Natürlich besteht jederzeit die Option, sich wieder abzumelden und zur originalen Paint-Version zurückzukehren.

Siehe auch:
Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Windows 11
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies