Galaxy Tab A8 vorgestellt: Samsungs preisgünstiges Android 11-Tablet

John Woll am 16.12.2021 12:35 Uhr
1 Kommentare
Samsung hat sein neues Tablet für preisbewusste Kunden vorgestellt. Das Samsung Galaxy Tab A8 kommt als Version mit WLAN oder LTE und kann im Vergleich mit dem Vorgänger A7 mehr Leistung und ein neues Display bieten. Außerdem hat man bei der Farbe drei Optionen.

Mittelklasse mit neuem Display und Dolby Atmos

Wer nach einem Einsteiger-Tablet zum kleinen Preis Ausschau hält, bekommt von Samsung jetzt das neue Galaxy Tab A8 ins Blickfeld geschoben. Etwas unglückliches Timing: Zwar klappt die Vorstellung noch vor Weihnachten, als Geschenk taugt das Tablet aber leider nicht, den alle Varianten sind erst im Januar 2022 im Handel verfügbar. Will man hier dann sein Weihnachtsgeld investieren, bleibt vielleicht noch etwas im Geldbeutel: Das Samsung Galaxy Tab A8 WiFi startete mit einer Preisempfehlung von 229 Euro, beim Galaxy Tab A8 LTE steht 279 Euro auf dem Preisschild.

Samsung Galaxy Tab A8 10.5 Protective Standing Cover
Tab A8 - hier mit Protective Standing Cover

Wichtigstes Ausstattungsmerkmal ist natürlich das Display, bei dem Samsung im Vergleich mit dem Vorgänger A7 einen Wechsel zum 16:10 Format vollzieht - bei 10,5 Zoll (26,67 cm) schaut man hier auf 1.920 x 1.200 Pixel. Wie die Entwickler stolz vermelden, beträgt das Gehäuse-Display-Verhältnis 80 Prozent, oder kurz gesagt: Die Ränder sind hier relativ schmal gehalten. Der Klang kann in dieser Preisklasse durchaus überraschen. Hier sind vier Lautsprechern mit Dolby Atmos verbaut. Samsung legt beim Kauf in Deutschland zwei Monate YouTube Premium sowie Zugang zu Samsung TV Plus und mehr als 200 kostenlosen Sendern bei.

Samsung Galaxy Tab A8 10.5 (2021)

Mehr Leistung, aber überschaubar

Mit technischen Details zum Antrieb hält sich Samsung auch zur offiziellen Vorstellung noch zurück, spricht aber von einer Leistungssteigerung im Vergleich zum Vorgänger von rund 10 Prozent. Hier konnten wir euch in unserem exklusiven Leak schon vor ein paart Tagen verraten, dass der chinesische Chip UniSOC T618 "Tiger" Octacore-SoC zum Einsatz kommt. Beim RAM liegen wohl 4 GB an, hier fehlen aber ebenfalls offizielle Angaben.

Sicher ist dagegen, dass Samsung dann beim Speicher den dicken Rotstift ansetzt, 32 GB interner Speicher zeugen auf jeden Fall von radikalen Sparmaßnahmen. Damit das Tablet wirklich nutzbar wird, ist eine Erweiterung per microSD-Karte um bis zu 1 TB möglich. Da keine SD-Karte beiliegt, muss dieser Preis ins Tablet-Budget mit eingerechnet werden.Die letzten Daten für den Rundum-Überblick: 7040-mAh-Akku bei 508 Gramm Gewicht, 8-Megapixel-Kamera auf der Rückseite, 5-Megapixel-Kamera auf der Vorderseite. Dazu kommt die Qual der Wahl bei den Farben: Dark Gray, Silver oder Pink Gold.
1 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Samsung Galaxy LTE & 5G Android 11
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies