Surface Laptop Go: Neue Firmware aktiviert Windows 11-Akku-Feature

Nadine Juliana Dressler am 05.12.2021 20:59 Uhr
3 Kommentare
Microsoft verteilt neue Firmware für den Surface Laptop Go. Die Treiber-Updates verbessern die all­ge­mei­ne Stabilität sowie Kompatibilität und beheben Fehler - genaue Details wurden bisher aber nicht genannt. Es gibt auch eine Neuerung. Das Update wird allen Nutzern empfohlen.

Nun rollt Microsoft das Dezember Firmware-Update für das Surface Laptop Go aus, das einige Verbesserungen mit sich bringt, unter anderem für die Systemstabilität. Behoben werden einige bekannte Probleme, heißt es in den Release-Notes. Einzelheiten werden dazu aber nicht genannt. Interessant ist jedoch eine Neuerung, die allen Surface Laptop Go-Besitzern zugutekommt, die bereits auf Windows 11 umgestiegen sind: Das Update aktiviert die Windows 11-Funktion zur Verbesserung der Akkulaufzeit und verhilft dem Rechner so zu längeren Laufzeiten.

Microsoft Surface Laptop Go
Microsofts Surface Laptop Go bekommt ein neues Update

Die neuen Firmware- und Treiber-Updates stehen den Besitzern des Surface Laptop Go ab sofort zur Verfügung.

Folgende neue Updates stehen bereit:

Das folgende Update ist für Surface Laptop Go-Geräte mit Windows 10 Mai 2020 Update, Version 2004 (20H1) oder höher, verfügbar.

Dieses Update:

  • Verbessert die Gerätestabilität durch die Behebung eines Fehlers.
  • Verbessert die Grafikstabilität und aktiviert die Windows 11-Funktion zur Verbesserung der Akkulaufzeit.

Windows Update-Verlauf

  • Intel Corporation - Display - 27.20.100.9621
  • Intel Corporation - Extention - 27.20.100.9621
  • Surface-Systemverwaltung - 3.140.139.0

Offizielles Produktvideo zum Microsoft Surface Laptop Go
videoplayer
Das Update wird allen Nutzern empfohlen und steht über die automatische Windows-Update-Funktion zur Verfügung. Microsoft weist darauf hin, dass die Surface-Updates in Etappen veröffentlicht werden. Falls die Firmware-Updates also noch nicht angezeigt werden, muss man sich noch etwas gedulden. Wichtig und zu beachten ist, dass Firmware-Updates nicht deinstalliert oder auf eine frühere Version zurückgesetzt werden können. Bekannte Probleme gibt es laut Microsoft derzeit nicht.

3 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Microsoft Surface Stromversorgung
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies