Half-Life 3 ist nicht in "aktiver Entwicklung" - dafür Half-Life Citadel

Witold Pryjda am 30.11.2021 16:21 Uhr
16 Kommentare
Über Half-Life 3 sind längst alle Scherze gemacht worden, die man sich nur ausdenken kann, deshalb verzichten wir an dieser Stelle darauf. Die Reihe selbst ist aber nicht tot, das hat der Ableger Alyx Anfang 2020 gut und auch erfolgreich gezeigt. Doch wie geht es weiter?

Half-Life 3 ist derzeit nicht in aktiver Entwicklung. Das ist sicherlich keine große Überraschung und das bestätigt nun auch der an sich bestens informierte Tyler McVicker von Valve News Network. Dafür hat er aber andere interessante Informationen zu einem Valve-Projekt in Erfahrung bringen können (via PCGamesN).

Demnach arbeitet der Entwickler an einem Projekt mit dem Namen Citadel. McVicker beschreibt das Spiel als Mischung aus First-Person-Shooter (FPS) und Echtzeitzeitstrategie, es fällt außerdem der Begriff Coop. Alles in allem soll Citadel ein "Nostalgie-Fest" sein - als würden "Left 4 Dead, Alien Swarm, Half-Life und ein Echtzeitstrategie-Spiel ein Baby bekommen".

Steam Deck: Valve schraubt auf, CD Projekt zeigt The Witcher 3 darauf
videoplayer

Für Steam Deck gedacht

Interessant ist auch, wofür Citadel gedacht ist, nämlich Valves mobile Plattform: Das Spiel wird nämlich "mit Blick auf Steam Deck entwickelt", was vor allem die Art der Steuerung betrifft. Laut dem Valve-Insider ist das Spiel bereits länger in Arbeit, genauer gesagt seit Anfang 2018. Citadel ist aber auch noch lange nicht fertig, denn der Titel ist noch mitten in der Entwicklung. Es wird auch noch eine Weile dauern, bis man das Spiel zu sehen bzw. kaufen bekommt, McVicker schätzt, dass es eineinhalb bis zwei Jahre sein werden.

Zum Thema Half-Life 3 sagte der Valve-Kenner, dass es zwar einige Valve-Entwickler gibt, die daran in der einen oder anderen Form arbeiten, das bedeute aber keine "aktive Entwicklung". McVicker: "Jegliche Art von traditionellem Maus- und Tastatur-FPS findet bei Valve nicht statt."

Schließlich erwähnt er auch noch ein Projekt namens "HLX", das scheint ein Nachfolger des VR-Spiels Half-Life: Alyx zu sein. Ob das jemals kommt, ist aber fraglich, da es "wachsende interne Enttäuschung über die VR-Plattform auf dem PC" gebe.
16 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Half-Life Steam
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies