Fairphone 2 bekommt Android 10 - nach wohlgemerkt sechs Jahren

Witold Pryjda am 24.11.2021 15:51 Uhr
11 Kommentare
Das Fairphone ist einst angetreten, um Smartphones nachhaltiger zu machen. Das betrifft nicht nur Hardware und Produktion, sondern auch die Software. Denn Fairphones sollen möglichst lange halten. Und deshalb bekommt das Fairphone 2 von 2015 demnächst Android 10.

Ursprünglich ist das Fairphone 2 vor sechs Jahren auf den Markt gekommen, damals hatte es Android 5 installiert. Und das bedeutet, dass man an sich nicht mehr als Android 7 oder 8 erwarten könnte, jedenfalls dann, wenn Fairphone ein normaler Hersteller wäre. Denn Firmware-Updates mit neuen Versionen gibt es in der Regel zwei oder allerhöchstens drei Jahre.

Android 10 für das Fairphone 2...

Allerdings ist Fairphone kein normaler Hersteller, denn man hat sich Nachhaltigkeit groß auf die Fahnen geschrieben. Und das bedeutet eben auch, dass die Geräte möglichst lange halten sollen - in Bezug auf Hard- und Software. Nun hat das niederländische Unternehmen - nicht ohne Stolz - bekannt gegeben, dass man das Fairphone 2 mit einer "neuen" Version des Google-Betriebssystems versorgen wird.

Fairphone: Größte Hürde für Langzeit-Android-Support ist Qualcomm
videoplayer
In einem Tweet schreibt man: "Unser sechs Jahre altes Fairphone 2 wird nun auf Android 10 aktualisiert. Das sind sieben Jahre Software-Support! Ein Novum in der Branche für ein Android-Gerät! Gemeinsam mit der Open-Source-Community haben wir das Betriebssystem entwickelt. Damit beweisen wir, dass es möglich ist, Nachhaltigkeit in den Mittelpunkt der Technik zu stellen."

...und Android 11 für das Fairphone 3

Dabei handelt es sich aber bisher nur um einen Betatest, die allgemeine Verfügbarkeit ist für Anfang 2022 geplant. Abgesehen davon hat der Hersteller auch noch Android 11 für Besitzer eines Fairphone 3 und Fairphone 3+ angekündigt, auch hier starten die Betatests diese Woche.

Mittlerweile sind drei Jahre an Feature-Updates und vier bis fünf Jahre an Sicherheits-Aktualisierungen nicht ungewöhnlich (so bei Samsung und Google), eine neue OS-Version für ein sechs Jahre altes Gerät ist aber dennoch ungewöhnlich und auch lobenswert - auch wenn Android 10 nicht mehr die neueste Version des Betriebssystems ist.
11 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Android
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies