Rockstar kriecht zu Kreuze & verschenkt GTA-Klassiker als Abbitte

John Woll am 22.11.2021 17:05 Uhr
12 Kommentare
Der Zustand der GTA Trilogie zum Launch ist so schlecht, dass sich das Netz nicht mehr einkriegt vor Spot und Kritik. Jetzt versucht sich Rockstar an einer Entschuldigung und gelobt Besserung. Erfreulich: Die klassischen Versionen sind zurück und sollen den Ärger mildern.

Es wird natürlich auf jeden Fall alles besser, versprochen

Entwickler sprechen sehr gerne davon, dass man natürlich höchste Qualitätsstandards an die eigenen Produkte stellt. Und auch Rockstar kann es sich in seinem ersten offiziellen Statement zum Desaster rund um die Grand Theft Auto Definitive Edition nicht verkneifen, mit einem Wort die Schuld zumindest etwas zu relativieren: "Wir möchten ein Update zu den unerwarteten technischen Problemen geben, die im Rahmen der Veröffentlichung von Grand Theft Auto: The Trilogy - The Definitive Edition aufgetreten sind." Unerwartet? Hier darf man sich als Beobachter schon die Frage stellen, zu welchem Zeitpunkt die unzähligen klaren Fehler der Neuauflage ins Bewusstsein der Macher getreten sind.

Rockstar zeigt erstmals, wie Grand Theft Auto: The Trilogy aussieht
videoplayer
Jetzt soll es aber auf jeden Fall natürlich alles besser werden. Wie Rockstar betont, habe man langfristige Pläne, die Trilogie in einen Zustand zu versetzten, das den viel beschworenen Qualitätsstandards gerecht wird. "Mit jeder geplanten Aktualisierung werden diese Spiele das Qualitätsniveau erreichen, das sie verdient haben", so das reumütige Versprechen von Rockstar. Einen ersten Schritt hat man mit Updates über das Wochenende unternommen.

Rückzug vom Rückzug

Zum Launch hatte Rockstar es für eine gute Idee gehalten, die klassischen Versionen der Trilogie vollständig aus dem Store zu nehmen. Jetzt zeigt man im Angesicht der Probleme mit der Definitive Edition aber auch hier plötzlich Verständnis für die Wünsche der Community. Grand Theft Auto III, Grand Theft Auto: Vice City und Grand Theft Auto: San Andreas werden in Kürze wieder als Bundle im Rockstar Store angeboten.

Zu guter Letzt vielleicht ein kleiner Trost für die vielen Fans, die von der definitiven Version der Spiele definitiv nicht begeistert waren: Jeder, der die GTA Trilogie erworben hat, bekommt die klassischen Versionen geschenkt. Diese sollten in Kürze in der eigenen Spielesammlung auftauchen und sind auch beim zukünftigen Kauf bis zum 30. Juni 2022 inklusive.

Download Rockstar Games Launcher - Spiele-Client für GTA und Co.
Siehe auch:
12 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
GTA
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies