DuckDuckGo: Entwickler bringen Tracking-Schutz auf Android-Geräte

Tobias Rduch am 21.11.2021 08:41 Uhr
7 Kommentare
Die Suchmaschine DuckDuckGo ist dafür bekannt, seinen Nutzern viel Privatsphäre zu gewähren. Seit einiger Zeit bietet DuckDuckGo auch eine eigene Browser-App an. Die Android-Version wurde nun mit einem neuen Tracking-Schutz, der entsprechende Skripte blockiert, ausgestattet.

Das Feature besteht aus einem Dienst, der im Hintergrund nach Trackern verschiedener Unternehmen sucht. So sollen unter anderem Skripte von Google und Facebook daran gehindert werden, Nutzerdaten zu sammeln und an die entsprechenden Server weiterzuleiten. Die Tracker werden nicht nur von Google und Facebook, sondern auch von vielen Drittanbietern eingesetzt. Die Skripte lassen sich sowohl in Webseiten als auch in mobilen Apps finden.

DuckDuckGo Tracking-Schutz
DuckDuckGo bietet einen neuen Tracking-Schutz für Android-Smartphones an

Viele Apps nutzen Drittanbieter-Tracker

Wie DuckDuckGo in einem Blog-Eintrag schreibt, sind die Tracker in 96 Prozent der kostenlosen Android-Apps zu finden. Während 87 Prozent der Anwendungen die Daten an Google senden, übermitteln 68 Prozent die Profile an Facebook. Der Tracking-Schutz blockiert die jeweiligen Prozesse und stellt eine Zusammenfassung bereit, sodass sich in Echtzeit verfolgen lässt, welche Tracker gesperrt wurden.

Funktion bislang nur in der Beta-Version

Momentan hat DuckDuckGo den Tracking-Schutz ausschließlich in die Beta-Version des mobilen Browsers eingebaut. Um an der Beta teilnehmen zu können, muss zunächst die normale Version der App heruntergeladen werden. Anschließend gibt es die Möglichkeit, sich über die Einstellungen auf eine Warteliste zu setzen. Nach der Freigabe kann der Tracking-Schutz über die Einstellungen aktiviert werden. Die Option befindet sich im Untermenü Privatsphäre.

Siehe auch:
7 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Android
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies