Keine neuen Updates: Mozilla stellt Support für Firefox Lockwise ein

Tobias Rduch am 20.11.2021 19:14 Uhr
5 Kommentare
Mozilla möchte den Support für den Passwort-Manager Firefox Lockwise in nächster Zeit einstellen. Für die Anwendung sollen ab Dezember keine weiteren Updates mehr erscheinen. Die Nutzer haben zukünftig die Möglichkeit, ihre Passwörter direkt über den Webbrowser zu verwalten.

Wie Mozilla in einem Blog-Eintrag (via Ghacks) bekanntgegeben hat, sollen ab dem 13. Dezember 2021 keine neuen Aktualisierungen für den Passwort-Manager zur Verfügung gestellt werden. Außerdem kann die mobile App nicht mehr aus dem App Store beziehungsweise dem Google Play Store heruntergeladen werden. Damit handelt es sich bei der iOS-Version 1.8.1 sowie Android-Version 4.0.3 um die letzten Builds für die mobilen Systeme.

Firefox Lockwise
Mozilla stellt keine Updates für den Passwortmanager Firefox Lockwise mehr bereit

Passwort-Manager funktioniert weiterhin

Wer Firefox Lockwise installiert hat, kann den Passwort-Manager allerdings auch weiterhin wie gewohnt verwenden. Die gespeicherten Kennwörter werden also nicht automatisch gelöscht. Da im Bedarfsfall keine Sicherheits-Patches mehr ausgerollt werden, empfiehlt es sich, die App zu deinstallieren. Wer den Firefox-Browser auf seinem Gerät installiert hat, kann seine Passwörter jetzt über sein Firefox-Konto speichern und synchronisieren. Damit wird kein separater Passwort-Manager mehr benötigt. Auch andere Webbrowser wie Google Chrome und Microsoft Edge verfügen über diese Option.

Nutzer, die ihre Kennwörter in der Android-Version des Firefox-Browsers gespeichert haben, müssen nicht zwingend den Mozilla-Browser verwenden, um auf die Passwörter zugreifen zu können. Seit der im Oktober bereitgestellten Version 93 kann die mobile Anwendung als Autofill-App genutzt werden, sodass die Kennwörter auch in anderen Apps verfügbar sind. In der iOS-Version ist das Feature noch nicht enthalten. Das Update ist für Dezember geplant.

Siehe auch:
5 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Firefox
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies