Neuer Name für 700 Mio.: Kult-Stadion heißt jetzt "Crypto.com Arena"

John Woll am 18.11.2021 18:00 Uhr
5 Kommentare
Das Staples Center genießt echten Kultstatus, ist es doch seit 1999 Heimat der Los Angeles Lakers und anderer großer Sportvereine. Jetzt muss man sich nach mehr als zwei Jahrzehnten aber zumindest offiziell an einen neuen Namen gewöhnen: "Crypto.com Arena"

Staples Center rollt leichter von der Zunge, aber "Crypto.com Arena" bringt Geld

Seit der Eröffnung im Jahr 1999 war der Bürobedarfshändler Staples Namenssponsor der Multifunktionsarena und durfte sein Logo groß auf der Fassade platzieren. Das Unternehmen hatte damals 116 Millionen US-Dollar bezahlt, um sich dieses Recht für 20 Jahre zu sichern. Jetzt hat das Kultstadion bei der Neuvergabe aber einen Interessenten gefunden, der bereit ist, weitaus mehr für die werbewirksame Platzierung zu bezahlen.

Staples Center wird Crypto.com Arena
Teaser zur Bekanntgabe: Die Crypto.com Arena

Wie die Los Angeles Times berichtet, haben AEG, der Betreiber des Stadions und Crypto.com, eine Börse für Kryptowährungen aus Singapur, am Donnerstag bekannt gegeben, dass man eine Einigung erzielen konnte. Demnach wechseln 700 Millionen US-Dollar für die Namensrechte über die nächsten 20 Jahre den Besitzer. "Damit ist es einer der größten Namensverträge in der Geschichte des Sports", so die LA Times.

Umstellung ab Weihnachten

Das neue Logo der Arena soll dann am 25. Dezember vorgestellt werden, bis dann alle Schilder und Hinweise auf Staples aus der Arena verschwunden sind, soll es aber noch bis Juni 2022 dauern. AEG und Crypto.com wollen die Partnerschaft dabei über den Namen hinausgehend erweitern. Vorstellbar ist hier natürlich die Integration von Kryptowährungszahlungen in die Arena und bei Fan-Shops.

Crypto.com-CEO Kris Marszalek macht aber auch keinen Hehl daraus, dass es bei dem gigantischen Deal auch um ein Prestigeprojekt geht, das auf die gesamte Branche reflektieren soll: "In den nächsten Jahren werden die Menschen auf diesen Moment als das Ereignis zurückblicken, in dem die Kryptowährung die Kluft zum Mainstream überwinden konnte."

 Bitcoin ist unangefochtener Krypto-Primus
Infografik: Bitcoin ist unangefochtener Krypto-Primus

Siehe auch:
5 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Bitcoin
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies