Microsoft startet Freigabe von Windows 10 Enterprise LTSC 2021

Nadine Juliana Dressler am 18.11.2021 11:28 Uhr
3 Kommentare
Microsoft hat mit der Freigabe von Windows 10 in der Enterprise-Version LTSC 2021 begonnen. Diese Version basiert auf dem November-Update, welches vor Kurzem in die Verteilung ging. Unternehmens-Partner können damit ab sofort von der langen Unterstützungszeit profitieren.

Mit einem Beitrag in der TechCommunity kündigt Microsoft jetzt an, dass nach der Freigabe der neuen Windows 10 Version 21H2 nun auch bereits der Startschuss für die neueste Version von Windows 10 for Enterprise ("Windows 10 Enterprise LTSC 2021") gefallen ist. Das ist besonders für Unternehmen interessant, die die neuesten Sicherheitsfunktionen nutzen und sich jetzt noch nicht auf den Umstieg auf Windows 11 vorbereiten möchten.

Windows 11 LTSC erst 2024

LTSC steht dabei für den "Long-Term Servicing Channel", in dem Microsoft nur noch alle zwei bis drei Jahre ein großes Update bereitstellen wird. Daneben wird es bei den regelmäßigen Sicherheits- und Funktionsupdates bleiben, aber das Hauptaugenmerk liegt nun bei der Entwicklung neuer Funktionen für Windows 11. Da eine Windows 11 LTSC-Version laut Microsoft erst für den Start im Jahr 2024 geplant ist, steht Windows 10 in der Enterprise-Version LTSC 2021 für den Übergang bis dahin bereit.

Windows 10 Enterprise LTSC 2021

Dieser Artikel listet neue und aktualisierte Funktionen und Inhalte auf, die für IT-Profis für Windows 10 Enterprise LTSC 2021 im Vergleich zu Windows 10 Enterprise LTSC 2019 (LTSB) von Interesse sind. Eine kurze Beschreibung des LTSC-Wartungskanals und des damit verbundenen Supports finden Sie unter Windows 10 Enterprise LTSC.

Die Funktionen in Windows 10 Enterprise LTSC 2021 entsprechen denen von Windows 10, Version 21H2.

Die LTSC-Version ist für Geräte für besondere Zwecke gedacht. Die Unterstützung für LTSC durch Anwendungen und Tools, die für die halbjährliche Channel-Veröffentlichung von Windows 10 konzipiert sind, kann eingeschränkt sein.

Windows 10 Enterprise LTSC 2021 baut auf Windows 10 Enterprise LTSC 2019 auf und fügt Premium-Funktionen wie erweiterten Schutz vor modernen Sicherheitsbedrohungen und umfassende Funktionen zur Geräte- und App-Verwaltung sowie zur Kontrolle hinzu.

Die Version Windows 10 Enterprise LTSC 2021 enthält die kumulativen Verbesserungen, die in den Windows 10-Versionen 1903, 1909, 2004, 21H1 und 21H2 enthalten sind. Details zu diesen Verbesserungen werden in der Info-Artikel in der TechCommunity aufgelistet.

Interessante Artikel rund um das Windows 10 November 2021 Update (21H2):
  1. Neue Windows 10 ISO-Dateien herunterladen
  2. Nützliche Tools rund um einen Windows 10-Umstieg
  3. Bootfähige USB-Speichermedien mit Universal USB Installer erstellen
  4. Windows 10 Forum
3 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Windows 10
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies