Jetzt rechnet auch das Wirtschaftsministerium mit mehr Stromverbrauch

[o1] sav am 17.11. 14:36
+7 -1
Die Wahl ist vorbei und man wurde abgewählt und muss die eigene Untätigkeit nicht mehr schön rechnen und kann die nächste Regierung direkt mit der harten Wahrheit konfrontieren, dass man bisher völlig falsch geplant hat.
[o2] DRMfan^^ am 17.11. 16:25
+1 -
Wie kann man denn so bescheuert sein? Zig Mio Autos sollen von Verbrennern auf Elektro umgestellt werden, wo soll denn der dafür benötigte Strom eingespart werden, damit die Summe gleich bleibt?
[re:1] TierparkToni am 18.11. 06:23
+2 -
@DRMfan^^: Nachdem 6L Diesel 46kWh Strom für dessen Erzeugung benötigt, kann man da anfangen. Zumal ein E-Auto ca. nur 1/3 an Energie benötigt, und der kann damit verbunden auch durch das Verbrennen von fossilen Kraftstoffen entstehen. Alleine diese 46 kWh würden im E-Auto für 150-250 km Reichweite erzeugen, und das bevor das erzeugte Produkt Diesel im Tank landet.

Einfache Rechnung : je weniger Energie reell in Summe (von Anfang bis Ende) benötigt wird, desto leistungsfähiger und effizienter ist das Ganze.

Bisher ist das Problem der hohe Verlust an nicht nutzbarer thermischer Energie. Wenn man die aber gar nicht erzeugen muss (Verbrenner-Motor), dann ist da, bei gleicher Leistung, Energie gespart.

Selbst wenn man den Strom dafür via Verbrennung erzeugt, würde man damit 2/3 des bisherigen CO²-Ausstoßes einsparen - somit eine "win-win"-Situation, selbst im worst-case ...
[re:1] DRMfan^^ am 18.11. 11:34
+ -
@TierparkToni: Interessanter Punkt - Aber: Wo der Diesel erzeugt? Sofern das nicht in Deutschland passiert (das weiß ich nicht!) ist das für den deutschen Stromverbrauch irrelevant.
[re:1] Breaker am 18.11. 11:45
+1 -
@DRMfan^^: Eigentlich egal wo man den Strom spart und damit die Umwelt schont, das Klima macht ja nicht an Deutschlands Grenzen halt. Und es geht ja nicht nur darum, dass hier Energie gespart wird, zusätzlich wird auch noch hier bei uns eben kein Diesel verbrannt, was wiederum uns direkt zugute kommt.
[re:1] DRMfan^^ am 18.11. 11:47
+ -
@Breaker: Darum geht es nicht. Es geht um die Prognose vom deutschen Stromverbrauch. Wenn der Diesel nicht bei uns produziert wird, dann kann der dafür eingesparte Stromverbrauch auf die Prognose keinen einfluss haben und mein ursprünglicher Post hast recht, dass die Prognose grenzenlos blauäugig war.
[re:2] Breaker am 18.11. 11:52
+1 -
@DRMfan^^: Auf den Artikel bezogen hast du damit sicherlich recht, in den letzten Amtsperioden lief da so einiges schief bzw. wurde sogar verhindert.
Raffinerien haben wir aber schon durchaus einige in Deutschland (https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Erd%C3%B6lraffinerien#Deutschland), eine Ersparnis bekommen also auch wir hin (auch wenn die Mehrheit glaube ich dennoch importiert wird, dazu hab ich aber gerade keine genauen Zahlen und bevor ich irgendwas falsches behaupte, lass ich es lieber gleich :P)
[re:3] DRMfan^^ am 18.11. 11:53
+1 -
@Breaker: Optimale Diskussionsstrategie. Quelle angegeben und Halbwissen gekennzeichnet, sehr gut!
[re:4] Breaker am 18.11. 11:54
+ -
@DRMfan^^: Besser geht es gerade nicht, steck hier mitten im Black Friday fest, dadurch fehlt einfach die Zeit, sorry :/
[re:5] DRMfan^^ am 18.11. 11:59
+1 -
@Breaker: Haha kein problem und das war auch nicht ironisch. Black Friday ist doch erst nächste Woche? Naja, Black Friday Month ist offenbar schon und Weihnachtsmärkte amchen ja auch schon die ersten auf :D
[o4] Montag am 17.11. 17:29
+ -2
Genauer gesagt der Elektrosmog wird bis zum Jahr 2030 stärker steigen als erwartet.
Schlechte Zeiten für Menschen die Elektrosensibel sind.
[re:1] Link am 17.11. 17:53
+3 -
@Montag: Jaa... die bekommen Kopfschmerzen i.d.R. sogar schon im Voraus.
[re:2] Cheeses am 17.11. 18:13
+4 -
@Montag: Wer an so einen Quatsch wie Elektrosensibilität glaubt hat aus ganz anderen Gründen ne schlechte Zeit…
[re:3] J3rzy am 17.11. 18:51
+1 -
@Montag: Muss mir noch ein paar Aluhüte sichern ;)
[re:4] dpazra am 17.11. 23:09
+3 -
@Montag: Mensch, so ein Zufall ich habe gerade ein Schutzgestell gegen Elektrosmog, das ich dir für einen fairen Preis von nur 499,99€ verkaufen könnte. Talisman gibt es umsonst dazu. Ich muss nur kurz vorher noch zum Baumarkt und dann kann ich sie dir persönlich anliefern.
[re:1] TierparkToni am 18.11. 06:31
+1 -
@dpazra: Du, pass auf, der Kupferpreis steigt derzeit rasant - das könnte ein Schnapper für Montag werden ;-) ....
[o5] damitschi am 18.11. 08:45
+ -
Wer denkt, dass die E-Mobilität sich NICHT hauptsächlich in der Nacht AUFLADEN lassen möchte/will, der braucht auch keine Leitungen aufrüsten geschweige denn Abends mehr Strom zur Verfügung stellen!
oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies