Fahrerassistenzsysteme bald wegen Chipkrise Mangelware in Autos?

[o1] DON666 am 16.11. 13:36
+1 -2
Na, dann kann man sich ja vielleicht als Chauffeur bald noch was dazuverdienen. Ich kann Autos mit Handschaltung, Fensterkurbeln, Aschenbecher und ohne jegliche elektronische Hilfsmittel fahren. ;)
[re:1] wertzuiop123 am 16.11. 13:38
+ -1
@DON666: Hattest du noch manuelle Scheibenwischer? ;)
[re:1] DON666 am 16.11. 13:41
+ -2
@wertzuiop123: Nö, wieso? Ein wenig Amusement über derlei "Probleme" wird ja wohl genehm sein, oder?
[re:1] wertzuiop123 am 16.11. 13:43
+ -
@DON666: ohne jegliche elektronische Hilfsmittel?
[re:1] DON666 am 16.11. 13:44
+1 -1
@wertzuiop123: Naja, wenn du die Einspritzanlage im Motor und das Radio dazu zählst, dann vielleicht nicht ganz ohne.
[re:2] Breaker am 16.11. 13:56
+3 -
@wertzuiop123: Ich hatte elektrische Scheibenwischer, elektronisch wurden die ja eigentlich erst mit der Intervall-Schaltung - in meinem Käfer gab es das noch nicht, da wurde einfach ein E-Motor angetrieben, der über ein Gestänge die Wischbewegung erzeugte. Und das auch nur in 2 Stufen, an oder aus. Nichtmal die Wischwasserpumpe war da elektronisch oder gar elektrisch, die war tatsächlich pneumatisch und speiste sich aus dem hoffentlich vorhandenem Druck des Reserverads.
Selbst die erwähnte Einspritzung gab es mal rein mechanisch (Kugelfischer-Einspritzer) - nur beim Radio wird es eng, da musste man schon selbst singen, wenn man ein nicht-elektronisches wollte :D
[re:1] wertzuiop123 am 16.11. 13:57
+1 -
@Breaker: :D cool
[re:2] kickers2k1 am 16.11. 14:32
+2 -
@Breaker: und den Blinker musste man noch selbst ausklappen?
[re:1] Breaker am 16.11. 14:47
+2 -
@kickers2k1: Ne, leider nicht, die fand ich saucool. Also, die Dinger hießen Winker, nicht Blinker, da war meiner mit Baujahr '67 aber schon viel zu modern dafür :D
oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies