Android 12 kommt: Samsung startet Verteilung der finalen One UI 4.0

Roland Quandt am 15.11.2021 14:20 Uhr
6 Kommentare
Nach einem rasch abgewickelten Betaprogramm hat Samsung heute mit der Verbreitung des finalen Updates auf die neue Samsung One UI 4.0 begonnen, mit der auch Android 12 auf den ersten Smartphones des Marktführers ankommt. Den Anfang macht die aktuelle Galaxy S21-Serie.

Wie unter anderem SamMobile berichtet, erhalten ab sofort die ersten Nutzer des Samsung Galaxy S21, S21+ und S21 Ultra das Upgrade auf Android 12 in Form der One UI 4.0. Früher oder später erhalten auch deutsche Nutzer der drei genannten ersten Modelle die Benachrichtigung, dass das Upgrade für ihre Geräte verfügbar ist.

Wie üblich erfolgt die Einführung der One UI 4.0 auch im Fall der S21-Serie von Samsung in Wellen, so dass nicht alle Nutzer schon jetzt Zugriff darauf bekommen. In naher Zukunft dürfte Samsung auch mit der Verbreitung des Updates für eine Vielzahl weiterer Smartphones beginnen, allen voran natürlich die erst seit einigen Monaten im Handel verfügbaren Modelle der Galaxy Z-Serie.

Schwerpunkt auf Sicherheit und praktische neue Features

Samsung führt mit der One UI 4 eine Vielzahl von größeren und kleineren Änderungen ein, wobei natürlich vor allem der Wechsel auf die neue Basis in Form von Android 12 im Mittelpunkt steht. Neben den durch das neue Betriebssystem ohnehin erfolgenden Veränderungen gibt es über 60 weitere Neuerungen, die von Samsung durchgeführt werden.

Dazu gehören zum Beispiel neue Sicherheits- und Privatsphäre-Features, darunter ein neues Dashboard für derartige Einstellungen, so dass der Nutzer mehr Kontrolle über seine Daten und die Rechte einzelner Apps hat. Auch optisch verändert sich mit der neuen Version einiges. Unter anderem wurden die Animationen verändert und es gibt mit Color Theme die Option, die Farbgebung der Oberfläche anhand des gewählten Wallpapers anpassen zu lassen.

Samsung hatte die Betaphase für One UI 4.0 erst im September gestartet und in der letzten Woche kurzfristig beendet. Offenbar ist man von der Qualität des Updates schon jetzt weitestgehend überzeugt, so dass bereits die Verbreitung der finalen Version angelaufen ist.
6 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Samsung Galaxy Samsung Electronics
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies