Grand Theft Auto-Trilogie ist nach drei Tagen als PC-Version zurück

Witold Pryjda, 15.11.2021 09:27 Uhr 10 Kommentare
Ende vergangener Woche ist Grand Theft Auto: The Trilogy - The Definitive Edition erschienen, doch PC-Besitzer, die das Spiel bereits gekauft haben, mussten eine böse Überraschung erleben. Denn diese Version war kurz nach Start nicht mehr nutzbar, und zwar ganze drei Tage lang. Grund dafür waren nicht vorgesehene und unerwartete "Wartungsarbeiten" am Rockstar Launcher, dem für das Spiel vorausgesetzten PC-Client. Das bedeutete nicht nur, dass die Remastered-Version von Grand Theft Auto 3 und die Ableger Vice City bzw. San Andreas für Käufer nicht spielbar waren, sondern auch, dass Rockstar den Titel für den PC komplett aus dem Store genommen und nicht mehr verkauft hat.

Alles läuft wieder

In der Nacht auf heute gab der Entwickler aber wieder Entwarnung und schrieb auf Twitter: "Grand Theft Auto: The Trilogy - The Definitive Edition ist wieder über den Rockstar Games Launcher zum Spielen und Kaufen verfügbar. Wir entschuldigen uns aufrichtig für die Unannehmlichkeiten und arbeiten daran, die Gesamtleistung zu verbessern und zu aktualisieren, während wir vorankommen."

Rockstar zeigt erstmals, wie Grand Theft Auto: The Trilogy aussieht
videoplayer
Die Rückkehr des Rockstar Launchers ist auch eine gute Nachricht für Nutzer anderer Titel des Entwicklers: Denn die sicherlich ungeplanten Wartungsarbeiten hatten anfangs auch zur Folge, dass man auch nicht auf Titel wie Red Dead Redemption 2 und Grand Theft Auto 5 zugreifen konnte.

Warum es zu diesen zweifellos schwerwiegenden Problemen gekommen ist, hat Rockstar Games bisher nicht erläutert. Der Support des renommierten Entwicklers hat ein Minimum an Informationen nach außen gelassen, es sind auch keine bestimmten Bugs bekannt, die in den ersten (wenigen) Stunden der Verfüg- und Spielbarkeit für derart schwere Probleme gesorgt haben.

Der einzige Hinweis, den man gegeben hat, war die Erwähnung der Entfernung von bestimmten Dateien, die man "unbeabsichtigt in diese Versionen aufgenommen" hat. Es ist also zu hoffen, dass Rockstar für etwas Transparenz sorgt - ausgehen würden wir davon aber nicht.

Download Rockstar Games Launcher - Spiele-Client
Siehe auch: Rockstar-Launcher und damit auch GTA-Trilogie sind seit Stunden offline
10 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
GTA
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies