Intel Alder Lake: Windows 11 konnte Linux im Benchmark schlagen

Tobias Rduch am 14.11.2021 09:28 Uhr
15 Kommentare
Microsoft hat in Zusammenarbeit mit Intel einige Optimierungen in sein neues Betriebssystem Windows 11 integriert, um mit den Alder Lake-Pro­zes­so­ren eine bessere Performance erreichen zu können. In Benchmark-Tests konnten die Redmonder viele Linux-Distributionen schlagen.

Die Benchmark-Ergebnisse stammen von der Hardware-Seite Phoronix. In den Tests wurden ein Intel Core-Prozessor der zwölften Generation, der neue i9-12900K, das ROG STRIX Z690E-Mainboard, 64 GByte DDR5-RAM von Corsair sowie der Windows 11 Pro Build 22000 verwendet. Außerdem kamen verschiedene Linux-Distributionen wie Ubuntu, Clear Linux und Fedora Workstation zum Einsatz. Insgesamt hat Phoronix 104 Benchmark-Tests ausgeführt.

Intel Core 12th Gen "Alder Lake"
In Benchmark-Tests mit Alder Lake-CPUs konnte Windows 11 besser als Linux abschneiden

Mit den Benchmarks wurden verschiedene Aufgaben getestet. Zunächst wurden einige Browser- und Web-Anwendungen mit Hilfe von Selenium ausgeführt. Außerdem wurden unter anderem Clips mit dem Video-Codec AV1 kodiert und anschließend wieder dekodiert. Zuletzt hat Phoronix noch Daten dekomprimiert und einen größeren Datensatz visualisieren lassen.

Optimierungen sorgen für den Vorsprung

Windows 11 konnte in 45,2 Prozent aller Fälle die besten Ergebnisse erzielen. In nur 23 Prozent der Tests landete Windows 11 auf dem letzten Platz. Für den Vorsprung dürften vor allem die Optimierungen, die Microsoft in sein Betriebssystem eingebaut hat, verantwortlich sein. Mit dem Intel Thread Director werden Aufgaben auf die unterschiedlichen Rechenkerne aufgeteilt. Während Windows 11 Intels big.LITTLE-Architektur gut unterstützt, können die Linux-Distributionen aktuell noch nicht das volle Potenzial der Alder Lake-Prozessoren nutzen.

Unser Intel Special Nachrichten rund um Produkte mit Intel-CPU
Siehe auch:
15 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Intel
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies