Microsoft Store: Windows 10-Nutzer erhalten jetzt das große Update

Stefan Trunzik am 12.11.2021 10:06 Uhr
20 Kommentare
Nur zwei Wochen nach ersten Insider-Tests verteilen die Redmonder den mit Windows 11 runderneuerten Microsoft Store ab sofort an Nutzer von Windows 10. Somit profitiert jetzt auch das alte Betriebssystem von einem modernen Store-Design und der Unterstützung von Win32-Apps.

Ein zeitnaher Release des neuen Microsoft Store für Windows 10 kündigte sich bereits damit an, dass die kürzlich veranstaltete Testphase der optimierten Shop-Oberfläche nicht etwa im Dev- oder Beta-Kanal stattfand, sondern im Release Preview-Ring, der Windows-Features in einem nahezu fertigen Zustand an Insider verteilt. Dass der Store im Windows 11-Look noch vor dem November-Update (21H2) für Windows 10 erscheint, ist jedoch überraschend.

Neuer Look und Support für Win32-Apps im Anmarsch

Der Rollout des Updates wurde von Rudy Huyn, Principal Architect des Microsoft Store, auf Twitter bestätigt: "Dieses Feature wird schrittweise für Windows 10 PC-Nutzer (Nicht-Insider) eingeführt. Wenn du das Update heute nicht bekommst, mach dir keine Sorgen, es wird bald bei dir eintreffen." Somit findet auch diese Verteilung in Wellen statt, die sich über die nächsten Wochen hinziehen dürften und somit auch den Zeitraum für das kommende Windows 10 November 2021-Update abdecken.

Neben einem frischen Anstrich gilt die Unterstützung von Win32-Apps als wichtigste Neuerung des aktualisierten Microsoft Stores. Somit können Entwickler - soweit sie den Vertriebskanal von Microsoft nutzen wollen - Programme in bekannter Form anbieten, wie sie Nutzer klassisch auch über .exe- oder .msi-Dateien installieren würden. Eine für viele Anbieter unattraktive Konvertierung in das Format der Universal Windows Platform (UWP) wird im Microsoft Store nicht mehr vorausgesetzt. Die Auswahl an Apps dürfte somit deutlich größer werden.

Siehe auch:
20 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Windows 10
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies