PS5-Jailbreak: Nach Entdeckung durch Hacker vielleicht möglich

John Woll, 08.11.2021 17:35 Uhr 4 Kommentare
Sie hatten bei der PlayStation 3 Erfolg, jetzt wollen sie wichtige Entdeckungen für einen Jailbreak der PlayStation 5 gemacht haben. Eine Hackergruppe will Root Keys für die Sony Konsole entdeckt haben, außerdem wurde wohl das versteckte Debug-Menü ausgegraben.

Zwei kleine Schritte auf dem Weg zum PS5-Jailbreak

Rund um Konsolen gibt es schon immer eine aktive Community, die sich um unautorisierten Vollzugriff bemüht - und mit den Entwicklern dabei gerne ein wahres Katz- und Mausspiel betreiben. Die Hackergruppe FailOverflow hatte sich vor rund 10 Jahren einen Weg in die PlayStation 3 verschafft und damit den Ärger Sonys auf sich gezogen. Der Schlagabtausch führte bis hin zu gerichtlichen Auseinandersetzungen. Statt Rückzug blasen die Hacker aber auch zehn Jahre später zum Angriff. Dieses Mal will man große Fortschritte bei den Bemühungen um einen PS5-Jailbreak erzielt haben.



Wie Gamesradar berichtet, will FailOverflow nach eigener Aussage Zugriff auf Root Keys der Playstation 5 erhalten haben. Damit wäre es den Hackern möglich, eine Entschlüsselung von Daten vorzunehmen. Das ist wiederum die Basis, um sich am Reverse-Engineering der Software zu versuchen und passende Exploits zu entwickeln. Aktuell liefert die Hackergruppe keine genaue Einsicht in die Vorgehensweise, betont aber, dass der zugrundeliegende Fehler von Sony "nicht ohne Weiteres" geschlossen werden kann.

Am Wochenende hatte sich außerdem der Sicherheitsexperte Andy Nguyen zu Wort gemeldet. Ein Bild zeigt dabei, dass er offenbar Zugriff auf das Debug-Menü der PlayStation 5 erhalten hatte. Allerdings: Nguyen betont schnell, dass er aktuell keine Absicht habe, seinen Zugangsweg zu dem normal gut versteckten Tool für Entwickler öffentlich zu machen.

Zukunft noch ungewiss

Noch ist es zu früh, um einschätzen zu können, wie weit die aktuellen Entdeckungen die Bemühungen um einen PS5-Jailbreak wirklich voranbringen. Eine vollständige Öffnung der Software ist auf jeden Fall nicht ohne weitere große Anstrengungen zu erwarten. Und die wird natürlich auch Sony unternehmen, um solche Vorhaben zu verhindern.

Siehe auch: PlayStation Direct: Sony startet Shop für PS5-Konsolen und Zubehör
4 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
PlayStation 5
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2023 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies