Callya Digital Lite: Vodafone startet neuen Prepaid-Tarif mit 7,5 GB

Stefan Trunzik am 05.11.2021 09:14 Uhr
1 Kommentare
Der Netzbetreiber Vodafone will sich gegen Mobilfunk-Discounter besser aufstellen und stellt einen neuen Prepaid-Tarif vor. Der Callya Digital Lite bietet 7,5 GB Datenvolumen nebst einer Allnet-Flat im LTE-Netz. Mit einem Preis von monatlich 15 Euro dürfte man es schwer haben.

Bei der Schnäppchensuche im Bereich von Mobilfunkangeboten gilt eine einfache Faustregel: Pro Gigabyte an Datenvolumen sollte maximal ein Euro fällig werden. So zumindest ist es bei günstigen Prepaid- oder monatlich kündbaren Discounter-Tarifen der Fall, wenn auch vorrangig im O2-Netz. Mit dem kürzlich eingeführten Callya Digital für 20 Euro pro Monat und einem Datenvolumen in Höhe von 20 GB hat Vodafone einen ersten Schritt in die richtige Richtung gemacht, der neue Light-Tarif geht jedoch einen weiteren zurück.

Vodafone Callya-Tarife (2021)
Übersicht der aktuellen Vodafone Callya-Tarife (Stand: 05.11.2021)

Das schnelle Vodafone LTE-Netz mit 500 MBit/s als Aushängeschild

Zu einem Preis von 15 Euro, die alle vier Wochen fällig werden, verkauft der Netzbetreiber den Callya Digital Light, ein Prepaid-Tarif mit 7,5 GB Datenvolumen und klassischer Allnet-Flat für Telefonate und SMS in alle deutschen Netze. Im Gegensatz zum normalen Callya Digital liegt hier das Euro-Gigabyte-Verhältnis jedoch nicht bei einem annehmbaren Faktor 1,33, sondern bei zwei Euro pro Gigabyte. Durchaus positiv sind allerdings die Geschwindigkeiten: Bis zu 500 MBit/s im Download und maximal 100 MBit/s im Upload über das 4G-LTE-Max-Netz von Vodafone.

Für weitere 2,99 Euro pro Monat kann der Callya Digital Lite mit einer 5G-Option gebucht werden. Zudem erhalten interessierte Kunden eine Gutschrift von 10 Euro bei der Mitnahme ihrer alten Rufnummer. Abseits des Callya Digital (Lite) verbleiben zudem die Prepaid-Tarife Callya Start (1 GB / 4,99 Euro), Callya Allnet Flat S (3 GB / 9,99 Euro) und die kostenlose Callya Classic-Option mit einzelner Abrechnung von Gesprächsminuten, SMS und versurften Megabyte. Mit dem eigens betriebenen Discounter SIMon macht sich Vodafone jedoch auch selbst Konkurrenz.

Zu den Callya-Tarifen bei Vodafone Prepaid-Optionen ab 4,99 Euro pro Monat


In diesem Artikel sind sogenannte Affiliate-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gen Sie direkt zum Anbieter. Sollten Sie sich dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für Sie ändert sich am Preis nichts.
1 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Vodafone LTE & 5G
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies