Windows 11: Neues Insider-Update bringt Mute-Button für Teams

Stefan Trunzik, 04.11.2021 07:55 Uhr 1 Kommentare
Microsoft stellt Insidern im Windows 11 Dev-Kanal ein neues Update auf das Preview Build 22494 bereit, das neben diversen Bugfixes einen dedizierten Button zum (De)Aktivieren des Mikrofons während Teams-Anrufen mitbringt. Die Verteilung des Features erfolgt in Wellen. Nach der Installation der neuen Windows 11 Insider Preview Build 22494 im Dev-Kanal erhalten erste Nutzer die Möglichkeit, ihr Mikrofon während Teams-Sitzungen mit Audio- oder Videoübertragungen innerhalb der Taskleiste stummzuschalten bzw. die Stummschaltung aufzuheben. Da Microsoft von verschiedenen Apps spricht, kann man davon ausgehen, dass es zukünftig auch geplant ist, den Mute-Button abseits von Teams einzusetzen, zum Beispiel als Alternative zu den vorhandenen Funktionen in Zoom, Discord, Teamspeak und Co.

Windows 11 Insider Preview Build 22494
Der neue Mute-Button für Teams-Gespräche innerhalb der Taskleiste

Die Redmonder stellen zudem klar: "Wir beginnen damit, die Funktion für eine Untergruppe von Windows Insidern, die Microsoft Teams für die Arbeit oder Schule installiert haben, auszurollen und es nach und nach zu erweitern. Das bedeutet, dass nicht jeder dies sofort bei seinen Teams-Anrufen sehen wird. Wir planen, dies später in den Chat von Microsoft Teams (Microsoft Teams für Privatanwender) zu integrieren."

Neben den nachfolgend aufgeführten Änderungen und Verbesserungen im Bereich der Snap-Gruppen, Standard-Apps und passenden Sortier- bzw. Filteroptionen gehen aus dem jüngsten Blog-Beitrag von Microsoft weitere Bugfixes hervor. Diese betreffen unter anderem die Taskleiste, den Datei-Explorer, die Suche und vieles mehr.

Windows 11 Insider Preview Build 22494 - Änderungen und Verbesserungen


FAQ zu Windows 11 Anleitungen, Tipps und Tricks
1 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Windows 11
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies