Optionales Update für neuere Windows 10-Versionen verfügbar

Nadine Juliana Dressler am 26.10.2021 20:00 Uhr
1 Kommentare
Microsoft hat für die jüngsten Windows 10-Versionen ein nicht-si­cher­heits­relevantes Update nachgelegt. Es handelt sich um die Vorschau für den November-Patch-Day. Enthalten sind wichtige Fehlerbehebungen, unter anderem für Streaming-Probleme.

Das neue, als optional gekennzeichnete Update startet für Nutzer der neueren Windows 10-Versionen 21H1, 20H2 und 2004. Dieses Update behebt eine Reihe von Problemen, die nach dem Patch-Day aufgetreten waren und teilweise auch schon länger bekannt sind. Es handelt sich um nicht-sicherheitsrelevante Aktualisierungen. Die Previews beziehungsweise optionalen Updates entsprechen den früher als C-Updates herausgegebenen Vorab-Versionen von Windows. Die darin enthalten Bugfixes werden - wenn nichts dazwischenkommt - zum Patch-Day im November dann automatisch an alle Nutzer verteilt.

Windows 10 Version 2004

Wer von den Fehlerbehebungen schon jetzt profitieren würde und das nun gern möchte, kann das Update bereits beziehen. Es wird als optionales Update über die Windows Update-Funktion mit angeboten. Man muss es selbst über "Optionale Updates" suchen, damit es geladen und installiert wird.

Viele Änderungen in der Vorschau

Microsoft startet die Verteilung allerdings nicht wie bei den sicherheitsrelevanten Updates auf einen Schlag. Das Update wird unter der KB-Nummer 5006738 geführt. Informationen dazu findet man wie gewohnt in der Knowledge Base. Das Update bringt die Builds 19043.1320, 19042.1320 und 19041.1320. Das Windows-Team testet mit diesem Update verschiedene Bugfixes und Verbesserungen. Wir haben die Liste der Fehlerbehebungen und Änderungen für euch übersetzt:

Update- Highlights

  • Aktualisiert ein Problem, das die Anzeige von Untertiteln bei bestimmten Videoanwendungen und Streaming-Videoseiten verhindern kann.
  • Aktualisiert ein Problem, das Benutzer des Kana-Eingabemodus daran hindert, ein Fragezeichen (?) mit der Tastenkombination Shift-0 einzufügen.
  • Aktualisiert ein Problem, das manchmal dazu führt, dass der Hintergrund des Sperrbildschirms schwarz erscheint, wenn Sie eine Diashow mit Bildern als Hintergrund für den Sperrbildschirm eingerichtet haben.

Windows 10 FAQ Alle Fragen umfassend beantwortet
Interessante Artikel und Links rund um die halbjährlichen Windows 10-Updates:
1 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Windows 10
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies