Corsair: 50-Zentimeter-Lüfter ermöglicht bessere Gehäusebelüftung

Tobias Rduch, 24.10.2021 22:28 Uhr 16 Kommentare
Schon im August hatte der Hardware-Hersteller Corsair einen riesigen Gehäuselüfter mit einem Durchmesser von 500 Millimetern vorgestellt. Das bisher einzige Exemplar wurde nun von Gamers Nexus ausprobiert. Ob Corsair das Produkt auf den Markt bringen möchte, bleibt unklar.

Der Lüfter ersetzt die komplette Seite eines Gehäuses

Der Corsair LL 500mm RGB genannte Lüfter ersetzt ein gesamtes Seitenteil eines Gehäuses. Mit einer Leistungsaufnahme von zehn Watt kann der Motor 100 bis 285 Umdrehungen pro Minute erreichen. Bei der niedrigsten Drehzahl beträgt die Leistungsaufnahme lediglich ein Watt. Wenn der Gehäuselüfter am MSI Sekira 500X-Gehäuse montiert wird, kann das Produkt die CPU-Temperatur im Vergleich zur geschlossenen Seite um etwa 20 Grad reduzieren.



Darüber hinaus verfügt der Corsair LL 500mm RGB wie die meisten modernen Gehäuselüfter über Leuchtelemente, die visuelle Effekte erzeugen können. Die LEDs können unabhängig voneinander angesteuert werden und in jeweils unterschiedlichen Farben leuchten.

Das Modell ist nicht gerade praxistauglich

Praxistauglich scheint der riesige Lüfter allerdings nicht wirklich zu sein. Im Test von Gamers Nexus sind immer wieder Probleme aufgetreten, sodass einige Teile repariert oder ausgetauscht werden mussten.

Bisher ist noch unklar, ob es sich lediglich um einen Scherz handelt oder ob Corsair einen derartigen Lüfter tatsächlich auf den Markt bringen möchte. Obwohl der Hersteller vor zwei Monaten geschrieben hat, dass das Produkt ein Spaßprojekt darstellt, hat Corsair sich die Mühe gemacht, ein funktionierendes Exemplar herzustellen und zu verschicken. Daher wäre es denkbar, dass der Konzern das Gerät zukünftig in größerer Stückzahl herstellt.

Siehe auch:
16 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2023 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies