Netzteile, Lüfter & WaKü: Razer baut jetzt eigene PC-Komponenten

Stefan Trunzik am 22.10.2021 09:57 Uhr
2 Kommentare
Neben Mäusen, Tastaturen, Notebooks und Headsets will Razer jetzt mit Netzteilen, Gehäuselüftern und Wasserkühlungen am Markt leistungsstarker PC-Komponenten durchstarten. Im nächsten Jahr sollen die Produktserien Kunai, Hanbo und Katana den Anfang machen.

Seit der Einführung von Blade-Laptops, Desktop-Gehäusen und vorübergehend sogar Android-Smartphones ist der Hersteller nicht mehr nur bekannt für DeathAdder-Mäuse, BlackWidow-Tastaturen und Kraken-Headsets. Die gestrige RazerCon 2021 nutzte Mitgründer und CEO Min-Liang Tan, um sein Unternehmen noch weiter aus der Peripherie-Nische zu manövrieren und Gamer zukünftig auch mit passenden PC-Komponenten zu versorgen, die für "maximale Leistung und Individualisierbarkeit" stehen sollen.

Razer Kunai, Hanbo & Katana

Razer Kunai, Hanbo & Katana

Benannt nach japanischen Waffen und Werkzeugen

In den Vereinigten Staaten noch in diesem, weltweit spätestens im nächsten Jahr führt man dazu die Marken Razer Kunai, Hanbo und Katana ein. Die typisch mit RGB-Beleuchtung ausgestatteten Komponenten zeigen sich in 120/140-Millimeter-Gehäuselüftern samt hydraulischer Lüfterlager-Technologie, All-in-One-Flüssigkeitskühlern (AiO) mit wahlweise 240 oder 360 Millimeter langen Radiatoren und ATX-Netzteilen mit Platinum-Zertifizierung, die in Varianten mit 750, 1200 und 1600 Watt (Platinum) zur Verfügung stehen werden.

Abseits davon wird Razer einen Pulse Width Modulator (PWM) Lüfter-Controller anbieten, der bis zu acht Kunai-Gehäuselüfter ansteuern und diese in die Razer Synapse-Software integrieren kann. "Heute beginnt Razer damit, eine neue innovative Technologie, die alles verändern wird, in die Computerindustrie einzuführen", so Richard Hashim, Leiter des neuen Komponenten-Teams bei Razer. Während uns der Hersteller Preise für Netzteile und Wasserkühlungen schuldig bleibt, werden die Lüfter mit jeweils 49,99 Euro und der PWM-Controller mit 54,99 Euro zu Buche schlagen.

Siehe auch:
2 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Stromversorgung
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies