Windows 11: Erstes optionales Update ist da, fixt AMD-Leistungs-Bug

[o1] ThreeM am 21.10. 21:33
+1 -
Es fixed das Problem nicht im ganzen. Die Latenzen sind besser geworden, der Durchsatz ist immer noch WEIT entfernt.
[re:1] iCheefy am 21.10. 21:41
+1 -
@ThreeM: Schau mal die News vorher

https://winfuture.de/news,125935.html

Ist jetzt alles wieder in Lot.
[re:1] ThreeM am 21.10. 22:21
+3 -
@iCheefy: Nein ist es leider nicht. Der Chipsatztreiber adressiert das CPPC2 Problem. Das ist schonmal gut. Der MS Hotfix sollte das Problem mit dem L3 Cache beheben. Das tut er aber nur Teilweise. Die Latenz ist wieder ok mit ~10ns. Aber leider bleibt der Durchsatz sehr schwach im vergleich zu Windows 10. Ich hoffe das war nur ein erster Schritt in die richtige Richtung und das Problem bleibt weiterhin im Focus von MS.
[re:1] blgblade am 22.10. 07:03
+ -
@ThreeM: für amd ist die sache wohl als behoben abgehakt
https://www.amd.com/en/support/kb/faq/pa-400
[o2] Windows 10 User am 22.10. 12:08
+ -
Gibt es das L3-Cache Problem bei Intel Systemen auch?
[re:1] ThreeM am 22.10. 13:18
+1 -
@Windows 10 User: Nein.
oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies