Valve versorgt Half-Life 2 still und heimlich mit einem großen Patch

John Woll, 20.10.2021 17:05 Uhr 6 Kommentare
Einmal mehr bemüht sich Valve um lebensverlängernde Maßnahmen bei Half-Life 2. Dafür hat man still und heimlich den größten Patch seit Jahren ausgeliefert. Der Kult-Titel erhält ein erhöhtes FOV, Ultrawide-Support und weitere Anpassungen, die fit für die Zukunft machen.

Half Life 2 bekommt im Stillen das größte Update seit Jahren verpasst

17 Jahre nach seinem Release zählt Half-Life 2 immer noch zu den absoluten Kult-Titeln, der die Gaming-Branche bis in die Gegenwart prägt. Für Valve ist die Erfolgs-Geschichte aber auch mehr als ein halbes Jahrzehnte später noch nicht fertig erzählt. Wie PCGamer berichtet, sorgen die aktuellen Ambitionen rund um das PC-Handheld Steam Deck jetzt dafür, dass auch der alte Kulttitel noch einmal eine Rund-Erneuerung bekommt.



Wie der Valve-Experte und YouTuber McVicker berichtet, hat Valve vor Kurzem ein Update für den Beta-Kanal von Half Live 2 bereitgestellt, das weit über die kleinen Anpassungen der letzten Jahre hinausgeht. Wichtigste Ergänzung ist hier die Unterstützung der Computergrafik-Programmierschnittstelle Vulkan. Diese kann im Zusammenspiel mit Linux-basierten Betriebssystemen wie SteamOS eine bessere Leistung ermöglichen. McVicker geht davon aus, dass Valve seinen gesamten Katalog auf diese Weise für das Steam Deck fit machen will.

Valve Steam Deck

Mehr zu sehen, passendes UI

Neben mehr Leistung unter der Haube bietet man für jedermann sichtbar ebenfalls weitreichende Anpassungen. Besitzer von Ultrawide-Setups können sich endlich über einen vollen Support der breiten Formate durch das Benutzerinterface freuen. Darüber hinaus macht es Valve mit dem Update möglich, das Sichtfeld deutlich weiter zu erhöhen, die Grenze liegt in Zukunft hier bei 110.

Valves Bemühungen rund um Half-Life 2 und der Release der Betaversion passen perfekt zum Zeitplan des Steam Deck, das im Dezember erscheinen wird. Der Kult-Status macht das Spiel auf jeden Fall auch auf neuer Hardware zum Vorzeige-Titel. Wer nicht mehr warten will, kann die Anpassungen auch selber unter die Lupe nehmen. Die Teilnahme an der Beta ist über das entsprechende Einstellungs-Tab des Spiels in der Steam-Bibliothek möglich.
6 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Half-Life
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies