Microsoft Outlook-Extension ist jetzt auch für Chrome verfügbar

Witold Pryjda, 19.10.2021 09:23 Uhr 2 Kommentare
Microsofts Maildienst Outlook ist zweifellos überaus populär, das kann man auch bzw. noch mehr vom Chrome-Browser behaupten. Entsprechend groß dürfte das Interesse am Outlook-Addon für den Google-Browser sein, denn dieses steht ab sofort zur Installation bereit. Die Outlook-Erweiterung wurde im vergangenen Sommer offiziell vorgestellt und ist bereits auf den Microsoft-eigenen Browser Edge installierbar, nun folgt aber mit Chrome jene Anwendung, die den Browser-Markt dominiert. Und wie so viele Addons erfindet Microsoft Outlook das Rad nicht grundsätzlich neu, optimiert aber dessen Nutzung. Das gilt vor allem dann, wenn man per Erweiterung - die nun im Chrome Web Store zu finden ist - einen schnellen Zugriff auf Mails und Kalender bekommen möchte.

Tab-Wechsel nicht erforderlich

Denn mit Hilfe des Addons kann man im Wesentlichen E-Mails einsehen und verschicken, Kalender und Aufgaben verwalten und einiges mehr, ohne einen neuen Tab zu öffnen. Man kann also beispielsweise ungestört ein Video ansehen und eine Mail checken, ohne das Fenster zu minimieren oder ähnliches.

Outlook-Erweiterung für Chrome
Praktisch für den schnellen Blick auf Mails

Denn die Outlook-Erweiterung lässt sich über ein Symbol in der rechten oberen Ecke des Browsers aktivieren, daraufhin öffnet sich dort ein kleines Fenster, also quasi ein Mini-Outlook-Client im Browser. Das Addon lässt sich mit herkömmlichen Accounts, die man beispielswiese in der Arbeit verwendet, nutzen, natürlich werden auch Outlook.com- und Hotmail-Zugänge unterstützt.

Laut Microsoft sind das die gebotenen Features:


Die Redmonder erläutern auch, was man mit der Erweiterung machen kann (ohne den Tab zu wechseln):

2 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Chrome
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies