Erste Tesla Model Y sollen noch 2021 in Deutschland vom Band rollen

Nadine Juliana Dressler am 12.10.2021 20:13 Uhr
Das Warten auf ein erstes Tesla-Model aus der deutschen Fertigungslinie wird nun bald ein Ende haben. Trotz aller bisherigen Verzögerungen soll noch in diesem Jahr das erste "deutsche" Model Y vom Band in Grünheide rollen.

Das hat Tesla-Gründer Elon Musk beim Familienfest auf der Baustelle der Gigafactory 4 Grünheide bestätigt. Tesla hatte am Wochenende zu einer Art Tag der offenen Tür eingeladen und dafür Tickets verlost. Musk ließ es sich dabei nicht nehmen, selbst auch bei dem Familientag mit anschließendem Party-Abend dabei zu sein. Die abschließende Baugenehmigung für die Gigafactory ist dabei immer noch nicht in trockenen Tüchern. Anfang Oktober war jedoch durchgesickert, dass das Brandenburger Landesamt für Umwelt (LfU) die erforderliche Genehmigung erteilen wird, und zwar noch in diesem Jahr. Dementsprechend feiert Tesla nun erstmalig in Grünheide. Bei seiner Stippvisite erklärte Musk dann auch, er sei "sehr zuversichtlich, dass sich das noch 2021 alles klären wird" (via Mobiflip).

Model Y: Tesla feiert Auslieferungs-Start mit neuen Video-Einblicken
videoplayer

Model Y hin und her

Der ursprüngliche Plan sah dabei vor, dass die in Europa zum Verkauf angebotenen Model Y bereits in Deutschland gefertigt werden sollten. Durch Verzögerungen beim Bau der Fabrik in Brandenburg gab es dann eine Planänderung. Vorbesteller bekamen ab August dann doch Fahrzeuge, die in China gefertigt und nach Europa verschifft wurden.

Das könnte sich nun zum Jahreswechsel aber ändern: Laut Musk sollen noch 2021 die ersten Wagen vom neuen Band in Grünheide rollen. Die Maschinentests laufen bereits. Ab kommenden Jahr könnten dann schon die ersten Tesla-Fahrzeuge aus deutscher Produktion zur Verfügung stehen und die Auslieferungen innerhalb Deutschlands und in europäische Nachbarländer beginnen. In Grünheide soll dann das vierte Modell des E-Auto-Pioniers, das Model Y, gefertigt werden.

Siehe auch:
Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Elon Musk
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies