Apple iPhone: iOS 15.0 wird nicht mehr signiert, Downgrade unmöglich

Tobias Rduch, 10.10.2021 08:52 Uhr 14 Kommentare
Apple hat sich dazu entschieden, die inzwischen nicht mehr neueste iOS-Version 15.0 nicht mehr zu signieren. Damit fehlt den iPhone-Nutzern mit einem aktuelleren Build die Option, zu der Version zurückzukehren. Das zeigt allerdings auch, dass iOS 15.0.1 als stabil angesehen wird. Die aktuelle iOS-Version 15.0.1 wurde am 1. Oktober veröffentlicht. Zur größten Neuerung zählt die Behebung eines Fehlers, der das Entsperren mit der Apple Watch verhindert hat. Wie iMore berichtet, hat Apple die Signatur der Vorgänger-Version gestern gestoppt. Damit ist es nicht mehr möglich, iOS 15.0 über offizielle Wege auf einem iPhone zu installieren.

Vor ein paar Tagen hatte Apple bekanntgegeben, dass auch iOS 14.7.1 ab sofort nicht mehr signiert wird. Neben iOS 15.0.1 kann nur iOS 14.8 auf aktuellen iPhones installiert werden.

Zu wenig echte Innovationen: Die iPhone 13-Reihe im Hands-on
videoplayer

Verfahren wird regelmäßig durchgeführt

Dass Apple die Signatur von nicht mehr aktuellen iOS-Versionen stoppt, ist keineswegs ungewöhnlich. Nach dem Launch eines neuen Builds wird die vorherige Version nur noch signiert, damit die iPhone-Besitzer im Fall eines Fehlers ein Downgrade vornehmen können. Sollte sich herausstellen, dass das Update keine Probleme verursacht, wird die Signatur der letzten Version eingestellt. Die Einstellung der Signatur von iOS 15.0 zeigt also, dass iOS 15.0.1 als stabil gilt und das Fehlerrisiko als relativ gering eingeschätzt wird.

Die Entwickler des mobilen Betriebssystems arbeiten derzeit an der neuen iOS-Version 15.1. Erst vor kurzem hat Apple den dritten Beta-Build zum Download angeboten. Damit dürfte der finale Release nicht mehr lange auf sich warten lassen. Sobald iOS 15.1 freigegeben wurde, haben die Nutzer noch einige Tage die Möglichkeit, ein Downgrade auf iOS 15.0.1 vorzunehmen. Im Anschluss dürfte die Signatur dieser Version ebenso eingestellt werden.
Siehe auch:
14 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Apple iOS
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies