Apple vs. Epic: Berufung gegen Urteil zu alternativen Zahlmethoden

Tobias Rduch am 09.10.2021 22:07 Uhr
19 Kommentare
Im letzten Monat hat ein Gericht entschieden, dass Apple den Entwicklern von im App Store verfügbaren Anwendungen die Option zum Einbinden eigener Zahlungsmethoden anbieten muss. Damit konnte Epic Games einen Teilsieg erringen. Nun hat Apple Berufung eingelegt.

Das kalifornische Gericht hatte Apple dazu verpflichtet, sogenannte In-App-Links, mit denen Käufe über eine externe Seite abgewickelt werden können, zu akzeptieren. Sollten die Nutzer einer App die In-App-Käufe nicht über den App Store durchführen, erhält Apple auch keine Provision. Deshalb ist der iPhone-Hersteller daran interessiert, In-App-Links zu untersagen.

Epic Games trollt Apple mit einem "1984" Fortnite-Video
videoplayer

Verfügung soll vorerst ausgesetzt werden

Es ist also nicht unerwartet, dass Apple gegen das Urteil vorgeht. Das Unternehmen möchte zunächst die einstweilige Verfügung, die den Konzern zur Akzeptanz der In-App-Links zwingt, außer Kraft setzen lassen. Sollte das Gericht dem Antrag stattgeben, muss Apple die externen Zahlquellen erst nach einer end­gül­ti­gen Entscheidung in der Sache zulassen. Der Prozess dürfte erst in den nächsten Jahren endgültig entschieden werden. Laut The Verge begründet Apple die geforderte Aussetzung mit Sicherheitslücken, die durch Verweise auf externe Seiten entstehen könnten.

Bisher ist noch unklar, ob die Berufung überhaupt ausreichend begründet ist und zugelassen wird. Sollte der Antrag angenommen werden, wird der Klagepunkt vor einer höheren Instanz verhandelt. Ob die Berufung verworfen wird, soll am 16. November entschieden werden. Es wäre möglich, dass das jeweilige Gericht dann eine andere Entscheidung trifft und zu Apples Vorteil urteilt. Ein Ende des Rechtsstreits zwischen Apple und Epic ist weiterhin nicht in Sicht.

Siehe auch:

19 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Apple
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies