Google-Drohnen starten von Shopping-Center-Dach zu Warenlieferungen

Roland Quandt, 07.10.2021 15:55 Uhr
Die von Google ausgegründete Firma Wing, die mittlerweile Teil des Dachkonzerns Alphabet ist, testet in Australien jetzt die Lieferung von Waren an die Kunden von Geschäften in Einkaufszentren mit Hilfe von Drohnen, die direkt von den Dächern der Shopping-Center starten. Wing hat ein neues Pilotprogramm ins Leben gerufen, in dessen Rahmen man Produktlieferungen von den Dächern von Einkaufszentren starten will. Die Drohnen sollen die Erzeugnisse aus den Läden in den Malls dann direkt zu den Kunden fliegen, die sie erworben haben. Das erste Einkaufszentrum, bei dem die Lieferung auf diesem Weg erprobt wird, liegt in der Stadt Logan, einem Vorort der Metropole Brisbane.

Aus dem Laden, auf das Dach, in die Drohne

Bei dem dort angesiedelten Logan Grand Plaza, einem gigantischen Shopping-Komplex, werden die Lieferungen eigentlich schon seit kurzem auch tatsächlich durchgeführt. Wing ist in Logan zwar bereits seit zwei Jahren aktiv, doch bisher mussten die Geschäfte ihre Produkte immer zu einem Lieferzentrum von Wing bringen, um sie von dort per Drohnenflug liefern zu lassen.

Wing Rooftop delivery center Logan, Australien
Wings Rooftop Delivery-Center in Logan sieht aus wie ein kleiner Flughafen auf dem Dach eines Shopping-Centers

Künftig können die Kunden einfach bei den Geschäften unter dem Dach des Einkaufszentrums bestellen, wo die Waren dann abgeholt und direkt zum Startplatz der Google-Drohnen gebracht werden. Seit heute werden nun Medizin, Gesundheits- und Pflegeprodukte mit Hilfe der Drohnen direkt zum Kunden geschafft. Schon seit August wurde in Logan mit der Auslieferung von Lebensmitteln experimentiert.

So konnten die Kunden dort bisher vor allem Frischwaren ordern, darunter Sushi, Bubble Tea und Smoothies. Innerhalb der ersten sechs Wochen des Betriebs in Logan wurden laut Google bereits mehr als 2500 Lieferungen zu Kunden in den Vororten der Stadt durchgeführt. Seit Wing vor zwei Jahren in Logan den Betrieb aufnahm, hat sich die Lieferung von Waren per Drohne dort bereits fest etabliert.

So feierte man im August bereits den Meilenstein von 100.000 erfolgreichen Lieferungen. Allein in diesem Jahr waren bereits mehr als 50.000 Lieferungen von Logan aus durchgeführt worden. Mit der Vereinfachung des Prozesses dürfte die Zahl in der kommenden Zeit noch schneller steigen.
Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Roboter
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies