Xbox Game-Streaming: Microsoft stellt voll auf Series X-"Server" um

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] cs1005 am 07.10. 14:58
+ -
wäre schon cool so lange fie latenz stimmt. und als günstige alternative so lange es konsolen mangel gibt. so als stick für den fernseher wäre das schon echt nice. und dann noch das dashbord dazu für multimedia funktionen wäre echt perfekt.
[o2] Sterneneisen am 07.10. 15:02
+2 -
Mittlerweile halte ich das XBox Game Streaming als vielversprechendste Lösung. Viele Spiele laufen schon jetzt sehr gut und die Latenz ist insbesondere bei Single Player Spielen kaum spürbar. Bisher macht Microsoft hier viel richtig!
[re:1] DON666 am 07.10. 15:10
+1 -
@Sterneneisen: Wenn ich hier am Arbeitsplatz nicht so beschissenen Mobilfunkempfang hätte, könnte ich einfach einen Controller einpacken und dann in der Pause irgendeins meiner Games noch ein wenig weiterspielen. Klappt hier leider eben wegen des Empfangs nicht und WiFi gibt es hier (noch) nicht, weil Krankenhaus, da sitzt die Kohle nicht ganz so locker. Kommt aber ab nächstem oder übernächstem Jahr auch...

Aber Microsofts Dienst ist da schon wirklich ne coole Sache. Über die Xbox-App kann ich ja sogar direkt meine eigene Xbox aufs Mobilgerät "spiegeln".
[re:1] Tical2k am 07.10. 15:22
+ -
@DON666: Je nach Mobilgerät und dessen Unterstützung ist auch ein Adapter (sowie dessen Unterstützung/Erkennung) möglich (also "ethernet to usb-c" oder "OTG adapter" oder ähnliches).
[re:1] DON666 am 07.10. 15:52
+1 -
@Tical2k: Stimmt, gar nicht drüber nachgedacht. Dafür müsste ich allerdings die entsprechenden Kanäle in unserer Sophos-Firewall freigeben. Bin zwar Administrator, aber das lasse ich lieber mal sein... :D
[o3] moniduse am 08.10. 07:45
+ -
Ach deswegen gibts keine SX zu kaufen, alles in die Serverfarmen gewandert ^^
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies