So gehts weiter: Neuer Windows 11 Insider Preview-Build 22471

Nadine Dressler, 05.10.2021 20:41 Uhr
Microsoft hat neben der Freigabe für das "fertige" Windows 11 auch eine neue Vorschau-Version im Windows Insider Programm veröffentlicht. In dieser öffentlichen Testphase werden die noch nicht veröffentlichten Windows 11-Funktionen weiterentwickelt. Dazu gehört der Support für Android-Apps. Microsoft hat vor Kurzem nicht nur die Freigabe einer stabilen, fertigen Version von Windows 11 gestartet, sondern auch ein weiteres Update für alle Nutzer des Dev-Kanals des Windows Insider Programms veröffentlicht. Der neue Build trägt die Nummer 22471. Laut Microsoft enthält es jetzt ein neues Ablaufdatum. Diese Ablaufdaten sind gewöhnlicherweise mit verhältnismäßig kurzen Fristen gesetzt, da Microsoft viel daran gelegen ist, dass die Insider ständig aktualisieren und nicht auf veralteten Vorab-Versionen hängen bleiben.

Video-Rundgang durch Windows 11: Die wichtigsten Neuerungen
videoplayer
Das neue Build-Ablaufdatum für alle Dev-Channel-Builds ab dem Build 22468, wurde nun auf den 15.9.2022 aktualisiert. Frühere Dev-Channel-Builds aus dem sogenannten RS_PRERELEASE-Zweig laufen dagegen bereits am 31.10.2021 ab. Nach diesem Datum können die Versionen nicht mehr genutzt werden, sondern starten mit dem Hinweis auf neue Updates neu. Um das Verfallsdatum zu vermeiden, sollten Nutzer im Dev-Kanal auf die neueste Version 22471 aktualisieren.

Fokus auf stabile Release-Version

Aber nicht nur aufgrund der neuen Laufzeit wird das Update dringend empfohlen - es bringt auch eine Vielzahl an Verbesserungen und Fehlerbehebungen. Wir haben für euch die Release-Notes mit den wichtigsten Änderungen übersetzt und am Ende des Beitrags angefügt. Laut Microsoft wird in dieser Woche keine weitere Insider-Version erscheinen. Man hat das Update vorgezogen, um mehr Ressourcen für die Freigabe von Windows 11 außerhalb des Insider-Programms zu haben.

Änderungen und Verbesserungen:

Einige der aufgeführten Fehlerbehebungen in den Insider Preview-Builds aus dem aktiven Entwicklungszweig können nach der allgemeinen Verfügbarkeit ab dem 5. Oktober bereits mit in die Service-Updates für die veröffentlichte Version von Windows 11 einfließen.

Bekannte Probleme:

Download Jetzt die neue Windows 11-ISO herunterladen
Download Media Creation Tool - Windows 11 ISO laden
Siehe auch:
Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Windows 11
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies