Grand Theft Auto: The Trilogy kommt vermutlich noch dieses Jahr

Witold Pryjda, 01.10.2021 12:04 Uhr 9 Kommentare
Die Gaming-Welt wartet schon seit Jahren auf den regulären sechsten Teil von Grand Theft Auto, doch Entwickler Rockstar denkt nicht daran, sich von Fans und Presse unter Druck setzen zu lassen. Man zieht sein Ding durch und das bedeutet: neue Fassungen alter Spiele. Es ist längst ein Running Gag der Spielebranche: Während alle GTA 6 fordern und den nächsten Teil der Reihe sehnsüchtig erwarten, könnten diese Stimmen Rockstar nicht egaler sein. Man melkt die Kuh Grand Theft Auto 5 und GTA Online bis zum letzten Tropfen, zuletzt wurde eine neue Version für die PlayStation 5 und Xbox Series X/S vorgestellt und gezeigt - die Unterschiede zu der Ausgabe der Generation PS4 und Xbox One sind dabei aber eher gering.

Demnächst gibt es wieder Neues für GTA-Fans, doch erneut ist das nicht GTA 6, sondern eine neue Fassung älterer Spiele. Denn vermutlich im November wird Rockstar Grand Theft Auto: The Trilogy veröffentlichen, diese besteht aus Remastered-Versionen der PS2/Xbox 360-Klassiker Grand Theft Auto 3, Grand Theft Auto: Vice City and Grand Theft Auto: San Andreas.

GTA 5: Rockstar zeigt einen ersten Gameplay-Trailer zur PS5-Version
videoplayer

GTA-Release-Tausch

Gerüchte dazu gibt es schon länger, nun wurde das Spiel oder besser gesagt Spiele-Paket bestätigt. Denn die koreanische Behörde für Alterseinstufungen von Games hat dem Titel eine offizielle Klassifizierung gegeben. Offiziell wird das Spiel übrigens Grand Theft Auto: The Trilogy - The Definitive Edition heißen.

Ursprünglich war offenbar geplant, die Trilogie der überarbeiteten Spiele erst im nächsten Jahr zu veröffentlichen, laut Kotaku habe Rockstar die Pläne aber geändert und will diese nun doch noch dieses Jahr auf den Markt werfen. Es ist denkbar oder sogar wahrscheinlich, dass diese Entscheidung mit der Verschiebung der neuen GTA 5-Versionen zusammenhängt. Denn diese sollten eigentlich im November 2021 erscheinen, wurden aber auf März 2022 verschoben. Es ist also denkbar, dass die beiden Veröffentlichungen einfach den Platz getauscht haben und die GTA-Trilogie zunächst für das Frühjahr des nächsten Jahres geplant war.

Siehe auch: GTA 3, Vice City & San Andreas: Remaster-Bundle doch erst 2022?
9 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
GTA
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies