Windows 11: Microsoft enthüllt unbeabsichtigt neue Media Player-App

Witold Pryjda am 29.09.2021 09:16 Uhr
5 Kommentare
Bereits in weniger als einer Woche wird Windows 11 regulär verfügbar sein, zumindest für jene, die umsteigen können und wollen. Das neue Betriebssystem bietet auch zahlreiche Neuerungen und längst sind noch nicht alle Geheimnisse gelüftet. So wie Microsofts neuer Media Player.

Der Windows Media Player war eine der bekanntesten Microsoft-Anwendungen aller Zeiten, mit den letzten Windows-Generationen wurde er aber von der Filme & TV-App abgelöst oder sollte das werden. Denn die neue App für Windows 8.1 und Windows 10 konnte nie ansatzweise die Popularität des einstigen Windows Media Players erreichen.

Doch in Windows 11 wird es möglicherweise eine Art Comeback geben, zumindest was den Namen betrifft. Denn Microsoft hat eine neue App namens "Media Player" enthüllt, allerdings war das keine Absicht. Denn der Redmonder Konzern zeigte während eines Windows Insider-Live-Webcasts einen Screenshot mit einer noch nicht veröffentlichten App mit diesem Namen.

Windows 11 Media Player
Der neue Media Player von bzw. für Windows 11

Das war aller Wahrscheinlichkeit nach nicht geplant, denn mittlerweile hat das Unternehmen das Video des Webcasts auf YouTube auf privat gestellt, es ist also nicht mehr einsehbar. Windows Latest konnte aber einen Screenshot der entsprechenden Passage im Video machen. Allzu viele Rückschlüsse kann man auf dieser Basis zwar nicht machen, was Microsoft mit diesem Media Player vorhat, es ist aber denkbar, dass die Redmonder die schon länger nicht mehr aktualisierte Filme & TV-App ersetzen wollen.

Media Player bringt neue Features

Man kann auf dem Screenshot auch einige Features erkennen, die Filme & TV nicht hatte, darunter die Möglichkeit, den Titel zu ändern oder die Wiedergabeliste der Medien in zufälliger Reihenfolge abzuspielen. Außerdem sollte es einfacher sein, zwischen Videos in der Bibliothek zu navigieren, es dürfte außerdem eine Integration mit der Fotos-App geben.

Ob der Name Media Player bleibt, ist aber nicht bekannt, es ist natürlich denkbar, dass Microsoft diesen Begriff nur intern verwenden und sich die App bei Veröffentlichung wieder Filme & TV oder auch ganz anders nennt.

Video-Rundgang durch Windows 11: Die wichtigsten Neuerungen
videoplayer
Siehe auch:
5 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Windows 11
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies