X
Kommentare zu:

New World: Zerst├Ârte Nvidia-Grafikkarten sind weiterhin ein Thema

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] Rulf am 29.09. 08:26
+4 -1
sowas sollte mit einem ordentlich programmierten treiber eigentlich nicht m├Âglich sein...betriebssicherheit geht nunmal vor jeder spieleoptimierung...
[re:1] FatEric am 29.09. 08:40
+21 -
@Rulf: Das sollte schon auf Firmewareebende unterbunden werden. Selbst wenn der Treiber sagt, mach, dann sollte die Firmeware sagen, n├Â.
[re:1] Rulf am 29.09. 08:42
+ -
@FatEric: das nat├╝rlich auch...
[re:2] skyjagger am 29.09. 09:31
+2 -
@FatEric: Sehe ich genauso. Die Hardware sollte immer das begrenzende Glied in der Kette sein. Denn wenn die Karte ihr Limit erreicht, dann DARF die Software zwar noch mehr Leistung fordern, aber die Hardware muss dies einfach ignorieren.
[re:3] Rashiade am 29.09. 10:24
+4 -
@FatEric: Nicht sollte, das muss die Firmware machen.
Was macht man sonst in der Zeit, wo noch kein Treiber geladen ist? Oder der Treiber sich verabschiedet? Oder falls man beispielsweise nur einen generischen Treiber nutzt. Der Treiber ist da neben dem Spiel die ung├╝nstigste und fehleranf├Ąlligste Stelle.
Die Firmware hat daf├╝r zu sorgen, dass die Hardware egal durch was nicht besch├Ądigt werden kann.
[re:2] pato am 29.09. 09:48
+2 -
@Rulf: Hier wurde vermutlich die Hardware schlampig zusammengebaut. Da helfen irgendwann auch die Schutzmechanismen nichts mehr.
[re:3] shemfucu am 30.09. 08:49
+ -1
@Rulf: nvidia ist kacke.
[o2] sunrunner am 29.09. 08:27
Wer heutzutage ein Speil am Release Day kauft ist nicht mehr, als ein Beta-Tester, der daf├╝r bezahlt hat.
Min -1-2 Monate sollte man heutzutage warten, damit anf├Ąngliche Schwierigkeiten behoben sind. (Siehe Diablo 2)
Und bei einem MMO erst recht. Dann sind die Startgebiete nicht mehr so ├╝berlaufen.
[re:1] FatEric am 29.09. 08:41
+5 -1
@sunrunner: Dir ist klar, dass das spiel schon von vielen getestet wurde und f├╝r gut befunden wurde? Es scheint also gut genug zu sein, um massenhaft Leute anzuziehen. Was die Grafikkartenprobleme angeht, darf das rein gar nichts mit dem Spiel zu tun haben.
[re:1] sunrunner am 29.09. 09:42
+ -3
@FatEric: Naja, das Spiel scheint ja bei den Grafikkarten etwas auszul├Âsen, was zu dem Crash f├╝hrt. Daher bin ich schon der Meinung, dass da Spiel die Ursache ist.
[re:1] FatEric am 29.09. 09:51
+9 -
@sunrunner: Ja und nein. Eine Grafikkarte bzw. der Treiber bietet eine Schnittstelle, wie man diese bedaten kann. Es kann und darf nicht sein, dass man etwas ├╝ber diese Schnittstelle schickt, was die Grafikkarte zerst├Ârt. Das ist erstens nicht im Sinne der Hardwarehersteller, weil es gibt gen├╝gend Menschen mit krimineller Energie, die dir dann Software unterjubeln k├Ânnten um dann genau solche Aufrufe ├╝ber diese Schnittstellen zu schicken. Den Schaden hat der User und der Hersteller der Grafikkarte.
Und zweitens kann unm├Âglich jeder Programmierer wissen, was man jetzt ├╝ber die Schnittstelle schicken kann und was nicht. Es hat einfach keine "verbotenen" Befehle zu geben.

Es mag zwar sein, dass aktuell dieses Spiel die Probleme geh├Ąuft zu Tage treten l├Ąsst, aber das ist dann halt Zufall. G├Ąbe es dieses Spiel nicht, w├╝rde das Problem halt x Monate sp├Ąter mit einem anderen Spiel auftreten.
[re:2] pcfan am 29.09. 09:11
+4 -
@sunrunner: So oder so. Die GRAFIKKARTE ist nicht BETA. Die gibt es schon ne Weile.
Warum l├Ąsst die Firmware der Grafikkarte das zu? Genauso der Treiber der Grafikkarte, welcher ja von NVIDIA selbst ist.

Wenn das Spiel es ausversehen schafft, kann ein b├Âswilliges Programm es vielleicht auch mit Absicht?
[o3] DON666 am 29.09. 08:30
+ -
Ist denn ein ├Ąhnliches Problem im Zusammenhang mit irgendeinem anderen der Zigtausend Games auf dem Markt bekannt? Ich habe da zumindest noch nichts von geh├Ârt. Komisch ist das ja schon irgendwie...
[re:1] Rulf am 29.09. 08:45
+3 -
@DON666: wird sicher noch kommen...
[re:2] Tical2k am 29.09. 10:19
+3 -
@DON666: Also die EVGA 3090 FTW3 Ultra k├Ąmpft seit Release mit einem Problem (teilweise bei Spielen, teilweise sogar nur mit Discord, etc.).
Wenn man nach "bricked evga ftw3" sucht, findet man einiges (wobei aktuelleres sich nat├╝rlich auf New World bezieht und das derzeit relevanter von den Suchmaschinen auch angesehen wird).
Einige Zeit nach Launch der 3090 hab ich mich ├╝ber die Karten informiert mit der ├ťberlegung aufzur├╝sten und das damals schon ziemlich zeitnah gefunden, womit EVGA bei mir f├╝r die 3090 nicht in Frage kam.
[o4] Tester100 am 29.09. 09:06
+ -
Interessant w├Ąre es, ob dieser Vorfall bei den betroffenen Grafikkarten auch bei l├Ąngeren Benchmarks passiert w├Ąre. Wenn 100% GPU und Speichercontroller-Auslastung direkt zu einem Defekt f├╝hren, w├╝rde das hier direkt ersichtlich sein. Anscheinend ist die Auslastung von New World auf einem Benchmarklevel und provoziert so die Fehler die bei der Herstellung der Grafikkarten gemacht wurden. Wirklich ├Ąrgerlich bei einem so kostspieligen Topmodell.
[re:1] pcfan am 29.09. 09:13
+5 -
@Tester100: Ich denke nicht, dass 100% Auslastung das Problem ist, sondern dass unter gewissen Umst├Ąnden pl├Âtzlich Spitzen von vielen 100% in einem einzelnen Bauteil auftreten und dadurch das betroffene Bauteil gegrillt wird.
[o5] JahJah192 am 29.09. 09:56
+2 -3
sch├Ân... also dass das immer noch ein Problem ist kann ja nicht sein oder?!
Auch wenn Amazon Game Studios offenbar unf├Ąhig sind da saubere Software zu programmieren, h├Ątte das von Nvidia doch auch l├Ąngst unterbunden werden m├╝ssen. Software darf doch keine Hardware schrotten...

Ich hatte auch nach Charakter Erstellung ein blackscreen, der Ton lief weiter... kann ich von Gl├╝ck reden dass das Game meine 3090 nicht ger├Âstet hat?! Die Temps und L├╝fter war alles iO. Ist auch weder eine Gigabyte noch EVGA, sondern Gainward Pheonix.
Aber kanns ja auch nicht sein das man bei jedem Gamestart immer noch Gefahr l├Ąuft, dass es der letzte war. wtf.

Hab┬┤s refunded. Mir kommen in n├Ąchster Zeit zu wichtige Games raus als das ich mich da mit einer m├Âglichen RMA rumschlagen wollte, auf New World kann ich dann gerne verzichten, gut das die Server eh gestern Nein gesagt haben.
[re:1] Rashiade am 29.09. 10:36
+ -1
@JahJah192: Gainward liegt ja qualit├Ątstechnisch eher in der gleichen Liga wie die gegrillten Karten, von daher k├Ânnte es sein, dass NW oder eins deiner wichtigen Spiele diese grillt, wenn sie f├╝r das Problem anf├Ąllig ist.
Das hat nichts mit den Programmierern von NW zu tun und kann auch gar nicht. Und nach aktuellem Stand auch nichts mit den Entwicklern von nVidia.
Dass man an einem Releasetag nicht spielen kann, ist bei sehr vielen Spielen so, gerade, wenn sie so gehyped sind wie NW.
W├╝rde deinen Kommentar auch refunden.
[re:1] JahJah192 am 29.09. 13:07
+ -1
@Rashiade: die Gainward macht in Sachen Qualit├Ąt einiges besser als meine vorherige MSI, haben bei Ampere sehr viel richtig gemacht.
Sehr gute Chipg├╝te (zumindest meine), super K├╝hlung (70 Grad bei 23 Raum 45% Fan und 100% Auslastung), leise, ordentliche VRAM Temps von 80 Grad trotz OC (+500mhz) mit dicker Backplate und komplettem Alu Geh├Ąuse statt Plastik. War sehr ├╝berrascht, als vorheriger MSI 2080ti Gaming X Trio Besitzer. Welche mit 95+ VRAM Temps zu k├Ąmpfen hatte und 76 Grad (23 Raum)...

Qualit├Ąt h├Ąngt nicht (nur) am Namen, MSI hat bei Ampere auch ziemlich viel geschlampt und billig verbaut (da kenn ich einige mit 100+ VRAM Temps im kritischen Bereich) oder die Suprime mit ├ľlenden Termalpads welche die Karte schrotten k├Ânnen. Gigabyte ist eigentlich auch nicht f├╝r pl├Ąmperles Quali bekannt. Ziemlich unwissende nichtssagende Aussage ;)
[re:2] NightStorm1000 am 29.09. 11:25
+ -1
@JahJah192: NVIDIAS thermisches Design bei den 3000er Karten ist aber auch eine totale Frechheit. Die Memory Temps laufen fast bei allen Karten mit Stock L├╝fter knapp am thermischen Limit.
Ich hatte eine OEM MSI 3080 die mit dem Stock K├╝hler unf├Ąhig war VRAM Temp Spikes abzufangen.
Wenn man mit der ohne VSync gespielt hat, hatte man nach 10 Sekunden nen Crash. Lenovo hat die Karte 3-mal ausgetauscht. Bei allen drei Karten das Gleiche.
Nur eine Wasserk├╝hlung von Alphacool machte die Karte ├╝berhaupt nutzbar.

Meine AMP Holo Black steht Unter Last mit dem VRAM auch bei 91-92┬░
Wie kann sowas akzeptabel sein???

Mir kommt keine NVIDIA Karte mehr ohne Wasserk├╝hlung in das Geh├Ąuse. H├Ątte meine RX 6900 XT nie eintauschen sollen...
[re:1] JahJah192 am 29.09. 13:13
+ -
@NightStorm1000: ja das stimmt das ist bei Ampere ein ziemlich weitreichendes Problem. Liest man auch sehr viel in entsprechenden VRAM und Hotspot Threads.
[re:3] Mitsch79 am 29.09. 20:22
+ -
@JahJah192: Wie kommst du zu der Einsch├Ątzung, dass die Amazon Game Studios unf├Ąhig sind saubere Software zu entwickeln?

Dass die Karten crashen und sterben, liegt ausschlie├člich an den Karten selbst. Software kann keine Hardware schrotten, BIOS/Firmware-Flashs mal ausgenommen.

Spiele k├Ânnen unter Windows nur ├╝ber entsprechende APIs auf die Hardware zugreifen. Diesw kapseln die Treiber-Zugriffe und die kapseln die Hardwarezugriffe. Der Treiber und/oder ggfs. die Firmware bzw. das BIOS der Karte sind die einzigen, die theoretisch die Karte himmeln k├Ânnen. Ein Spiel hat aber zu keinem Zeitpunkt ein so tiefgreifenden Hardwarezugriff.

Also, Gew├Ąhrleistung und Karten tauschen lassen, so lange, bis die Fehler seitens des Herstellers behoben sind. Der Fall ist n├Ąmlich auch ein Mangel ab Werk. Da gilt die Gew├Ąhrleistung de facto unbegrenzt.
[o6] starship am 29.09. 11:45
+1 -
Mich betrifft es zwar nicht, da ich weder Nvidia- noch Amazon-Kunde bin, aber ich mu├č mich schon fragen, wieso eine moderne Grafikkarte ├╝berhaupt so betrieben werden kann, da├č sie sich selbst vernichtet. Haben die Ingenieure gepennt? Das ist grad jetzt, wo es am Hardwaremarkt ohnehin Lieferprobleme gibt, f├╝r die betroffenen Kunden gleich doppelt ├Ąrgerlich, um es mal vorsichtig zu formulieren.
[re:1] cvzone am 29.09. 13:18
+1 -
@starship: Werden wohl qualitative M├Ąngel in einzelnen Bauteilen bestimmter Karten sein. W├╝rden die Karten das generell nicht aushalten w├╝rde es die Firmware verhindern.
[re:2] KarstenS am 29.09. 15:58
+2 -
@starship: Da die Founders Edition nicht betroffen ist, scheint das Referenzdesign auch solche Belastungen ausreichend ber├╝cksichtigt zu haben.
Demnach ist der Fehler auf die Anpassungen durch die OEMs zur├╝ckzuf├╝hren.
Die haben dann entweder die Auswirkungen von ihrem "Werks-OC" nicht ausreichend ber├╝cksichtigt oder es wurde an einer falschen Stelle der Rotstift gegen├╝ber dem Referenzdesign angesetzt.
[o7] FranzB am 29.09. 16:43
+ -2
Ich danke ja allen Spieltestern f├╝r die ersten Jahre aushaltens. Ich werde dann wie ├╝blich bei den letzten MMOs mal in 5 Jahren schauen. Meiner Erfahrung nach bekommt man dann ein ausgereiftes Spiel mit ausreichend Contend, ansonsten sind dann wenigstens die Bewertungen realistischer.
WoW ist da ├╝brigens eine Ausnahme und geht den umgekehrten Weg.
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture