Erstaunlich wenige wissen, dass Windows 11 kommt, was es kann

Witold Pryjda am 28.09.2021 13:46 Uhr
54 Kommentare
In einer Woche veröffentlicht Microsoft sein neues Betriebssystem Windows 11 und dafür rührt man natürlich auch die Werbetrommel. Doch offenbar nicht genug: Denn bei Konsumenten ist der Nachfolger von Windows 10 nicht so bekannt, wie die Redmonder es wohl gerne hätten.

Am 5. Oktober wird Microsoft Windows 11 für alle Nutzer freigeben, das Betriebssystem wird auch viele spannende, aber sicherlich auch umstrittene Neuerungen mit sich bringen. Der Redmonder Konzern möchte natürlich so viele Nutzer wie möglich von einem (kostenlosen) Upgrade überzeugen, doch eine aktuelle Umfrage zeigt: Wirklich gut bekannt ist Windows 11 bei US-Konsumenten nicht, im Gegenteil - und das dürfte auch bei uns nicht viel anders sein.

Die Umfrage wurde von der US-Seite Savings durchgeführt (via PC Mag), befragt wurden 1042 Windows-Nutzer. Und überraschenderweise antworteten nahezu zwei Drittel (62 Prozent) von ihnen, dass sie Windows 11 nicht kennen. Nur 38 Prozent antworteten, dass sie wissen, dass eine "große Änderung am Betriebssystem" auf sie zukommt.

Microsoft: Neuer Werbespot soll uns Windows 11 näherbringen
videoplayer

Windows 11 ist wenig bekannt

Von diesem guten Drittel sagten allerdings gerade einmal 41 Prozent, dass sie planen, auf Windows 11 zu wechseln. Für Verwirrung sorgt vor allem die Frage, ob ein bestimmter Rechner überhaupt fit für Windows 11 ist. Savings dazu: "Zwei von drei Nutzern wussten nicht, ob ihre Computer über die erforderliche Hardware für die Änderung verfügen, und 45 Prozent waren sich nicht sicher, ob sie das Update herunterladen würden, wenn es Anfang Oktober auf den Markt kommt."

Die für die Umfrage Verantwortlichen wollten auch herausfinden, warum sich so wenige Nutzer für Windows 11 interessieren. Klare Antworten bleibt Savings hier zwar schuldig, man vermutet aber, dass sich jüngere Nutzer der "Smartphone-Generation" nicht besonders für ein klassisches Betriebssystem interessieren: "Ältere Windows-Nutzer gaben eher an, dass sie wussten, dass das Update kommen würde. Nur 28 Prozent der Anwender zwischen 18 und 24 Jahren wussten, dass ein neues Betriebssystem auf dem Weg ist, verglichen mit 56 Prozent der über 55-Jährigen", so Savings.

Siehe auch:

Download Microsoft PC-Integritätsprüfung für Windows 11
Download WhyNotWin11: Windows 11-Kompatibilität prüfen
54 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Windows 11
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies